01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Wehberg II
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Wehberg II
Autor Nachricht
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1372
Wohnort: NRW

Beitrag Wehberg II Antworten mit Zitat
Hei,

nachdem ein Kollege den Wehberg schon einmal angefangen hatte zu bauen und dieses Projekt leider abgebrochen hat, haben wir uns im Verein dazu entschieden, den Wehberg noch einmal zu bauen, da für Treffen doch der Bedarf nach einem Umschlagbahnhof da ist.

heute wurde denn mal ein erster etwas konkreterer Plan gemacht:




Zunächst: bei der KAE gab´s keinen Rollwagenverkehr ... dennoch fanden wir, daß für den FREMO-Betrieb diese Option vorhanden sein sollte. Aber da ist noch nicht wirklich das letzte Wort gesprochen.

Bedingt duch die Rollwagengrube mussten rund um diese die Gleislagen etwas verändert werden. Ich bin gerade am abgleichen, wie weit wir uns vom Vorbild entfernen ... Winken. Aber ein wenig hin- und hergeschoben wird noch. Module I - III muss ich morgen neu zeichnen.

Ansonsten finde ich, daß das ein relativ kompakter Übergabebahnhof ist, der einigermaßen Kapazitäten hat, den Güterumschlag zwischen den Bahnen nachzubilden (ca. 3 Meter Umschlaggleise), Zugbildungen zuläßt und auch Abstellmöglichkeiten für "Güerwagenreserven" hat.


hG

Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
22.08.2020, 19:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1372
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

inzwischen wurde der Plan mehr als einmal überarbeitet und heute war es dann soweit:







ein multiplexer Anfang ist gemacht!
Winken

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
24.10.2020, 19:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1372
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

so, der Rohbau der Segmente "steht".

der heutige Ertrag sah so aus:






Zusammengebaut dann so:






Mit der Ordentlichkeit des Zusammenbaus bin ich soweit auch zufrieden!






Nächster Schritt wird das Verspachteln, Porenfüllen und Verschleifen sein. Die eine oder andere kleine Rampe muss noch rein: Rollwagengrube und Anhebung des Normalspurgleises auf H0e-Moduloberkante (1,30m) .

Rechts kommt noch ein kleines 11,25Grad Tortenstück dran um mit der Normalspur mittig in die Modulnorm zu passen.

Soweit denn mal.

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
31.10.2020, 18:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1554
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Grüß Dich Carl Martin!
Das Projekt sieht nach viel Arbeit und Freude aus. Viel Erfolg dabei.

Viele Grüße,
Burghard
31.10.2020, 19:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1372
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

Nach dem gestrigen "Holztag" war mir heute nach etwas meditativem Bastelkram, also wurde am ersten Gebäude für den Wehberg weiter gearbeitet: Backsteine colorieren ... :




muss sicher noch ein wenig nachbearbeitet werden ... aber ich finde, das geht so.

Denn mal zum "Wie?" ... gearbetet habe ich mit Aquarellstiften von Faber sowie weißem Washing angedickt mit Pelikan weiß. Also erstmal die Schattierungen aufgebracht:










Dann mit dem Washing drübergegangen - und "don´t panic"!!! Das Bild unten zeigt eine Wand nach dem Washing ... das kann noch weitaus schlimmer und verwaschener kommen, da die Aquarellfarben aufgelöst werden und sich verteilen. Einfach trocknen lassen!! Danach nochmal mit Washing drüber, da die Fugen oft die Farbe des nächsten Quarellauftrags annehmen bzw. dieser rübersuppt.




Dann nochmal mit den Stiften und Washing nacharbeiten ...




Und denn mal der Vergleich mit einem früheren Machwerks ... das ich wohl noch mal in die Mangel nehmen werde.




Es soll noch ein Auftrag mit mattem Klarlack folgen.

Gerne zur Kritik, aber das einzelne Anmahlen von Backsteinen ist mir denn doch zuu meditativ. Winken

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
01.11.2020, 18:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lokonaut
Administrator


Alter: 53
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2366
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Carl Martin hat Folgendes geschrieben:
Gerne zur Kritik, aber das einzelne Anmahlen von Backsteinen ist mir denn doch zuu meditativ. Winken


Das musst du auch gar nicht: Einfach die Backsteinwand großflächig färben/schattieren, dann mit der Laubsäge die einzelnen Steine aussägen, gut durchmischen und danach die Wand wieder "mauern". Durch die Ungenauigkeiten beim Aussägen ergeben sich die Fugen quasi von selber und die Anordnung der Steine - und somit auch der Farben - ist absolut zufällig. Äh ja, ich glaube Halloween hat doch Spuren hinterlassen.

Zu den Gebäuden: Nicht schlecht die Teilchen, wobei man an den Fensterrahmen die Grenzen der Technik schon ein bisschen erkennt. Die könnten für meinen Geschmack etwas knackiger sein. Hätte aber auch nicht gedacht, dass man so was komplett am Stück gegossen bekommt.

Die Modulkästen sehen nach sauberer Arbeit aus. Ich bin gespannt, was da mal so drauf kommt...

_________________
Viele Grüße

Alexander
01.11.2020, 21:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ujaudio
begeisterter Schreiber


Alter: 62
Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 300
Wohnort: Konstanz

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Carl-Martin,

mir gefällt dein Resultat ausgezeichnet!

Einen lieben Gruß
Jürgen
02.11.2020, 08:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1372
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

@Alexander: ok, man hätte auch auf das Angebot von Juweela zurückgeifen können und die Gebäude selber bauen können. Geschockt Winken
Und bei den Fensterrahmen ... ja, die könnten feiner sein. Hätte man auch weiter abfeilen oder ganz raussägen und mit geätzten Fensterrahmen ausstatten können. Aber ich baue nicht H0fine und so tun die Rahmen ihren Dienst - evtl. dunkel ich sie noch ab, dann stechen sie nicht so heraus.

@Jürgen: danke für das Lob! Allerdings bin ich mir beim Klarlacken noch nicht ganz schlüssig. Ich habe Aquarellstifte gewählt und da muss ich mal schauen, wie die reagieren. Ich werde berichten!

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
02.11.2020, 20:54 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BR 99
begeisterter Schreiber


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 107
Wohnort: Niederrhein

Beitrag Antworten mit Zitat
Hi,

die Juweela Idee finde ich nicht schlecht. Abwechslungreiche farbliche Steine, entspanntes Arbeiten .....

Du kennst es ja ...






Gruß vom Niederrhein backstein

Detlev
03.11.2020, 00:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 479
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
Wer macht denn sowas in 1:87? Da braucht man ist im doppelten Maßstab schon einen sehr fragwürdigen Alltag um sowas als ausgleich zu machen Sehr glücklich

_________________
from prussia with love
03.11.2020, 08:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.