01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Triebwagenprojekt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Fleischmann MT 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Triebwagenprojekt
Autor Nachricht
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2535
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

hier ist der neueste Stand:



Die Streifen stammen von TL-Decals, Scheibenwischer und Türgriffe von ADDIE, die Hörner und den Auspuff enstanden aus Acryl Rundmaterial und Messingdraht.

Gruß
Michael


Zuletzt bearbeitet von teetrix am 16.01.2011, 11:37, insgesamt einmal bearbeitet
04.09.2009, 22:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
STEINWALD
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.08.2007
Beiträge: 526

Beitrag Antworten mit Zitat
.


Zuletzt bearbeitet von STEINWALD am 06.10.2011, 18:05, insgesamt einmal bearbeitet
04.09.2009, 22:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2535
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Für die Oberroder Eisenbahngesellschaft (OEG). Den Namen hatte ich mit schon für meine H0e-Anlage einfallen lassen, um die schönen Eggerbahn-Vierachser ohne Änderung verwenden zu können. Ist doch mal was anderes als das ewige Elfenbein/Weinrot..

Michael
05.09.2009, 20:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
timobahn
Moderator



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 887
Wohnort: Südbaden

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Michael,

sehr schöne Fahrzeuge.

teetrix hat Folgendes geschrieben:
... Ist doch mal was anderes als das ewige ...

Du sprichst mir aus der Seele.

Viele Grüße
Timo

_________________
Güter gehören auf die Bahn!
07.09.2009, 19:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2535
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
So, die Story geht weiter. Gestern kamen endlich die Teile für den zweiten Triebwagen an - gleichzeitig das Pilotmodell für den Laserbausatz:



Das Holz soll teakfarbig gebeizt werden, und mal sehen welches von den beiden Frontdesigns ich nehme... Kommende Woche werde ich allerdings keine Zeit haben, mich mit dem Projekt zu beschäftigen.

Grüße
Michael
16.01.2011, 11:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2535
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

Neue Bilder, viel ist noch nicht passiert...



Der Rahmen und Teile der Inneneinrichtung



Lasergravierte Trittstufe



Teile der Außenverkleidung. Leider hat sich das Sperrholz etwas geworfen, obwohl ich beide Seiten gebeizt habe... Ich werde es mit 1 mm MDF-Platten verstärken.

Gruß
Michael
06.02.2011, 13:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2535
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Mittlerweile sieht es so aus:





Gruß
Michael
24.02.2011, 22:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lokonaut
Administrator


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2297
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Michael,

das sieht ja schon richtig gut aus.
Hast du wieder das Gützold-Fahrwerk für den Triebwagen eingeplant?

_________________
Viele Grüße

Alexander
25.02.2011, 09:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2535
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Hast du wieder das Gützold-Fahrwerk für den Triebwagen eingeplant?


Ja, habe ich - obwohl mich die Roco DR-V 100 ziemlich reizt und es auch von PIKO ein paar preiswerte Loks gibt, die von der LüP her passen könnten. Da müssen nur die Ausschnitte der Bodenplatte und die Inneneinrichtung angepaßt werden.
Ich werde wohl für den Prototypen alle verwendbaren Komponenten (Dach etc.) vom vorhandenen Triebwagen nehmen und den Rest vorerst "konserviert abstellen", wie das bei der Reichsbahn immer hieß Auf den Arm nehmen

Gruß
Michael
25.02.2011, 12:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2535
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
... noch ein Bild von der Inneneinrichtung:



Die kleinen Leisten an den Stirnwänden sind der Tatsache geschuldet, daß ich die Wanddicke zweimal abgezogen habe
banghead ... das wird noch in der Zeichnung geändert. Ansonsten habe ich bisher keine Fehler gefunden.

Michael
25.02.2011, 21:28 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Fleischmann MT 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 5 von 7

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.