01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Rollwagen fuer die HKB
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11 ... 16, 17, 18  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Rollwagen fuer die HKB
Autor Nachricht
Simon
begeisterter Schreiber


Alter: 29
Anmeldungsdatum: 14.11.2006
Beiträge: 143
Wohnort: Muttenz

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Detlef,

Sieht genial aus! Nur gehören die Haltekeile nicht umgekehrt drauf?
Naja, zwar einiges günstiger als der von Henke, aber tortzdem zu teuer für mein Schülereinkommen... Schade..

Gruss
Simon

_________________
Direktor der Katztalbahn
24.02.2008, 10:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dry
Moderator



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 750

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Simon,
Simon hat Folgendes geschrieben:
Sieht genial aus! Nur gehören die Haltekeile nicht umgekehrt drauf?

Nein - der draufstehende Schiebedachwagen (5,4m Achstand) befindet sich mit seinen Raedern so weiten aussen, dass diese "von innen" gehalten werden muessen.

Zu deinem zweiten Pkt.: "Sie haben Post" ;-)

gruss dry
24.02.2008, 11:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 76
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4307
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Detlef,

Dein Rollwagen sieht sehr anregend aus! nicht nur in Dry-D-Grafik, sondern auch im Foto.
Altes Lästermaul, dass ich bin, stelle ich mir gerade ein luxoriöses Polstersofa an Stelle des harten Hockers vor. Ob die Rangierer dafür wohl streiken würden? Auch ein festverschraubter Miniherd für den Teekessel könnte nicht schaden. Schließlich darf es unter einem aufgeschemelten GWg ruhig etwas gemütlich zugehen, oder was?
Mit den Augen rollen

Alles Gute, Rolf

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)
24.02.2008, 11:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MKB-Fan
Gast






Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Rolf,

warum nicht gleichen einen Fernsehsessel, den man nach belieben ausrichten kann - sogar horizontal zum Schlafen Mr. Green

Gruß aus Jülich
Olaf
24.02.2008, 19:40
dry
Moderator



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 750

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Rolf,
Rolf Tonner hat Folgendes geschrieben:
Dein Rollwagen sieht sehr anregend aus! nicht nur in Dry-D-Grafik,
Die Wortspielerei ist guuut.

Zitat:
Altes Lästermaul, dass ich bin, stelle ich mir gerade ein luxoriöses Polstersofa an Stelle des harten Hockers vor.
Naja - ich koennte mir vorstellen, dass da vielleicht schon der ein oder andere Bremse sich ein Sitzkissen mitnahm.
Vorschlag zur Umsetzung: Ein Stueckche FIMO plattdruecken und dann mit nettem Karomuster bemalen. Du kannst in Wulften ja mal die Blicke schweifen lassen und Dich von "dem Maedels" fachfraulich beraten lassen. Elke gibt Dir bestimmt gute Tips.

gruss dry
25.02.2008, 20:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dry
Moderator



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 750

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Rollwagenfreunde,

weil doch immer wieder wg. Rollfaehigkeit gefragt wurde. Irgendwann am Sa.-Nachmittag wollte Oli dann mal aller Rollwagen verwenden. Also die MT-Lok packte auch dies. Vorne der Hand gebremste Rollwagen, mittig der Protopototyp vom letzten Jahr, hinten der unfertige Druckluft gebremste Rollwagen.

Photograph: Oli R.

gruss detlef
der ab heute - fuer ein Jahr - ein sehr inniges Verhältniss zum 0-Masstab hat.
06.03.2008, 21:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
micha750
begeisterter Schreiber


Alter: 53
Anmeldungsdatum: 12.02.2007
Beiträge: 235
Wohnort: 70734 Fellbach

Beitrag Unmögliche Beladung.. Antworten mit Zitat
Hallo Detlef und Oli,

also was die Leistung der Lok angeht - ok Smilie
Aber: Welcher Lademeister hat denn den R-Wagen verladen? War der besoffen? Mit den Augen rollen

Auf die Art und Weise werden m.W. nur Drehgestellwagen verladen, Zweiachser stehen immer (!) auf nur einem Rollwagen.

Nichts für ungut... Falls jetzt doch jemand ein Bild eines so verladenen Zweiachsers besitzt: Bitte veröffentlichen - das will ich sehen Winken

MfG,
Micha
07.03.2008, 12:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 76
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4307
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Re: Unmögliche Beladung.. Antworten mit Zitat
micha750 hat Folgendes geschrieben:
. . . Lademeister . . . besoffen?

bier
Mensch, Micha ! Oli kennt noch nicht mal den verlockenden Anblick eines wohlgerundeten und gut gefüllten Bierglases, geschweige denn den Geschmack oder gar die Wirkung !
Aber der Vater . . . auweiauwei !

Und nun könnt ihr gleich auf mich einhauen und stechen: könnte es sein, dass, wenn der längste europäische Zweiachser gerade so eben nicht auf einen der DRy-Bahn-Rollwagen passt und der DRy-Bahn-Lademeister auch keine Rollböcke hat und der Kunde schon seit Tagen auf die Ladung wartet und der DRy-Bahn-Lademeister noch einen Rollwagen in Reserve hat, dass er dann auf die Idee kommt, den längsten europäischen Zweiachser auf zwei Rollwagen zu setzen ?
Selbstverständlich schön mittig mit einer etwas kürzeren Kuppelstange.
Ich hab ja nur mal gefragt ! ! !
jogger
Rolf Tonner
(zur Zeit noch unbebiert)

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)
07.03.2008, 13:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Goose
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 1540
Wohnort: Werl-Westönnen

Beitrag Antworten mit Zitat
Detlef Racky hat Folgendes geschrieben:
gruss detlef
der ab heute - fuer ein Jahr - ein sehr inniges Verhältniss zum 0-Masstab hat.


Hallo Detlef,

dann würde ich mal nachträglich sagen, herzlichen Glückwunsch.

Aber welchen 0-Maßstab hast Du denn?

Anglo 1:43,5
Deutsch 1:45
US 1:48

'Lachen'

_________________
Gruß
Hubert The Goose
Facebook:
http://www.facebook.com/AlbulaLandwaterRailway
http://www.facebook.com/westoennerkleinbahn
07.03.2008, 15:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name Yahoo Messenger MSN Messenger
Armin-Hagen Berberich
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 23.11.2006
Beiträge: 551
Wohnort: 71665 Vaihingen/Enz

Beitrag Antworten mit Zitat
Tag Goose,

ich hab das Teil in Wulften sofort mitgenommen und auf Deine Frage hin nachgemessen : es hat exakt den Maßstab
1 : 43,45,48. Frag doch nicht so unverschämt, wenn etwas gut ist, dann einfach kaufen - und Detlefs Rollwagen ist einfach saugut!!!!!!! Lachen


Grüße aus der schwäbischen Toskana
Armin-Hagen.

07.03.2008, 17:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11 ... 16, 17, 18  Weiter
Seite 10 von 18

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.