01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Ravensburger 6-Türen-Wagen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Ravensburger 6-Türen-Wagen
Autor Nachricht
MKB-Fan
Gast






Beitrag Antworten mit Zitat
Rolf Tonner hat Folgendes geschrieben:

Na gut, das können wir wohl gerade noch mal durchgehn lassen.


Danke großer Meister für Deine unermessliche Gnade und Güte gegenüber einem kleinen und unbedeutenden Schlosser und unerfahrenen Schmalspurer. Verlegen

Rolf Tonner hat Folgendes geschrieben:

Apropos "Hammerwurfpassung" – das wäre mal ein netter Begriff für die geniöse Ratesendung "Genial daneben" Winken


Dann schick das mal dort hin. Wenn es was wird, dann teilen wir den Gewinn - ok Winken

Gruß aus Jülich
Olaf
20.02.2008, 11:17
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4285
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Antworten mit Zitat
MKB-Fan hat Folgendes geschrieben:
. . . Danke großer Meister für Deine unermessliche Gnade und Güte gegenüber einem kleinen und unbedeutenden Schlosser und unerfahrenen Schmalspurer . . .

Klasse, cool, weitermachen ! jogger
Endlich weiß mal einer meine überirdische Qualifikation als – äääh – "großer Meister" gebührend zu würdigen. Und dabei hab ich mein weltberühmtes Buch "Mein Mampf" noch garnicht geschrieben Lachen

Vielleicht sollte ich jetzt sofort ein eigenes "Großer-Meister-Forum" gründen ? Winken

Na gut, ich verschone euch noch ein paar Stunden,
Rolf
Sehr böse

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)
20.02.2008, 16:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Uli Leibfarth
gelegentlicher Schreiber



Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: ES

Beitrag Ravensburger Elektrogarnitur Antworten mit Zitat
Hallo,
Als eingefleischter Strippenbahner würde ich mich über eine komplette Garnitur sehr freuen.
Da ist sogar ein Ausflug in Om Gefilde zu erwägen.
Heute ist der einzige erhaltene alte Ravensburger beim DEV in Bruvi als Personenwagen hinter den VT´s oder der V29 im Einsatz.
Gruß Uli


Zuletzt bearbeitet von Uli Leibfarth am 22.02.2008, 11:45, insgesamt einmal bearbeitet
21.02.2008, 18:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uli Leibfarth
gelegentlicher Schreiber



Anmeldungsdatum: 19.04.2007
Beiträge: 13
Wohnort: ES

Beitrag Ravensburger Elektrogarnitur, zum Vorbild Antworten mit Zitat
Hallo Schmalspurer,
anbei noch ein paar Vorbildinfos zum Projekt der Begierde:
Die optisch baugleichen Trieb- und Beiwagen der Überlandbahn Ravenburg-Weingarten-Baienfurt wurden für die LAG von der Maschinenfabrik Esslingen gebaut;allerdings mit einem großen zeitlichen Abstand.
ET 800-804 1908 , damals wurden die alten Dampfbahnpersonenwagen von 1888 als Beiwagen verwendet.
EB 921,922 1937 spätere DRG/DB EB 196 01 u. 196 02
Nach Einstellung des Personenverkehrs kam der EB 196 02 zu Stern u.Hafferl in Österreich.
Für das geplante,aber leider nichts gewordene,Strassenbahnmuseum auf den Resten der Strassenbahn Esslingen-Nellingen-Denkendorf wurde dieser Wagen im Oktober 1980 aus Österreich zurückgeholt.

Die Bilder zeigen den Wagen nach dem abladen vom Tieflader in Nellingen. Da an diesem Tag kein Fahrstrom verfügbar war,mußte mit einem Omnibus rangiert werden. Dummerweise wurde von St+H durch das anbringen einer Rohrleitung der strassenbahn-übliche/notwendige Drehgestellausschlag eingeengt;daraufhin ist der Wagen dann auch sofort geradeaus anstatt um die Kurve gefahren...





Viele Jahre später bekam der Wagen im Norden eine neue Heimat und eine mustergültige Restaurierung.
Die folgenden 2 Bilder stammen von einer privaten Sonderfahrt beim DEV in Heiligenberg. Ein schwäbischer Meterspurzug mit Fahrzeugen aus dem "württembergischen Schwarzwald" und dem "Oberland".





Gruß Uli


Zuletzt bearbeitet von Uli Leibfarth am 22.02.2008, 11:46, insgesamt einmal bearbeitet
21.02.2008, 20:13 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4285
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Leute,

gleich werdet Ihr mich prügeln, zerfetzen und an den bösen kleinen DB-Mehlwurm verfüttern, aber trotzdem:
Wenn man so einen alten Ravensburger Triebwagen von Elektro- auf ein anderes Antriebssystem umstellen wollte, was würde sich da anbieten ?
Dieselhydraulisch ? Dieselelektrisch ? Benzin-Motor ? Unterflur oder Überflur ?
Auch wenn es nur im Modell dargestellt werden soll, glaubwürdig dürfte es schon sein.

Mit freundlichem Gruß,
Rolf Tonner

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)
22.02.2008, 09:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
volkerbahn
begeisterter Schreiber


Alter: 49
Anmeldungsdatum: 15.03.2007
Beiträge: 158
Wohnort: barlt, schleswig-holstein

Beitrag Antworten mit Zitat
moin,
ich hab von sowas nicht wirklich ne ahnung, aber wenn ich einen elektrischen triebwagen auf diesel umbauen würde, sollte doch möglichst viel bleiben können. da bietet sich doch ein dieselelektrischer antrieb an. damit könnte der gesamte antriebsblock bestehen bleiben und nur ein dieselmotor mit lichtmaschine vorgeschaltet werden. aber wie gesagt, das ist die unwichtige meinung eines interessierten laien. die maschbauer unter euch haben da vielleicht einwände.

mein jedenfalls volker
22.02.2008, 11:30 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
lokonaut
Administrator


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2252
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo schamlose Werkstattbesitzer,

wie wär es denn mit Akku-Antrieb?
Braucht man nicht mal Auspuff, Kühler usw. - ein größerer Unterflur-Batteriekasten zum "Nachrüsten" würde schon reichen.
Soundchip noch auf "ETA 515" umstellen und los gehts Cool

_________________
Viele Grüße

Alexander
22.02.2008, 17:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
timobahn
Moderator



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 887
Wohnort: Südbaden

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

also der Wagen ist beileibe nicht der einzige erhaltene Ravensburger. Die beiden grünen sind auch noch vorhanden. Die gingen nämlich zur RTM und bekamen da einen Wagen mit Generator, um die beiden Triebwagen mit Strom zu versorgen. Später waren diese Fahrzeuge in Österreich und sind nun wieder in Holland. http://www.rtm-ouddorp.nl/sperwer.htm

Damit hätte man auch gleich eine Möglichkeit, wie so ein ET mit Strom versorgt werden kann, auch ohne Wäscheleine über dem Gleis Winken
Ansonsten würde ich unterflur zwei Motoren anordnen, wie bei ganz normalen VT mit Unterflurmotoren auch. Es fällt ja doch ein Teil der elektrischen Ausrüstung weg, wiie z.B. der Transformator und diverse Sachen, die damit im Zusammenhang stehen.

Viele Grüße
Timo

_________________
Güter gehören auf die Bahn!
22.02.2008, 17:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Armin-Hagen Berberich
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 23.11.2006
Beiträge: 454
Wohnort: 71665 Vaihingen/Enz

Beitrag Antworten mit Zitat
Lieber Rolf,

Du hast eine Variant vergessen, die ich als der brutalst mögliche schamlose Modellbahner wählen werde:

laß einfach die Ummurkserei und bilde das Modell wie im Original mit Pantographen nach, fahren kannst Du dann mit Funkstrom und Siemens Lufthaken. Dann brauchst Du keine Oberleitungsmodule und hast ein Modell, das dem Vorbild entspricht.

Grüße aus dem schamlos Wilden Süden
Armin-Hagen.

22.02.2008, 17:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4285
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Armin-Hagen Berberich hat Folgendes geschrieben:
. . . fahren . . . mit Funkstrom und Siemens Lufthaken . . . [/size]

jogger Oooouh Yeeeah ! Da bekommt doch der Begriff "Airline" gleich eine ganz neue Bedeutung, ebenso wie die Randbemerkung "Ich bin dann mal on Air". Weinen

Jungs, wenn ihr mich ärgert, steig ich um auf 'ne Honda Monkey.
Sehr glücklich Rolf

P.S. Was spricht eigentlich dagegen, gleich einen Draht auf diese öminösen Stromgreifer zu löten, wenn der so dringend benötigt wird. Dann ist der Triebwagen zumindest ständig an der Leitung. Mit den Augen rollen

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)
22.02.2008, 19:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.