01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Plettenberger GG-Wagen Nr. 31/32 in der Entwicklung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Plettenberger GG-Wagen Nr. 31/32 in der Entwicklung
Autor Nachricht
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 531
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
teetrix hat Folgendes geschrieben:
Die ersten zwei Dateien sind fertig, da hat Alexander mir die Konturen schon als DXF zugeschickt:

GG31-Laser+3Dprint by Michael Carl, auf Flickr

Aber mehr schaffe ich jetzt wirklich nicht mehr...

Viele Grüße

Michael


Bei der Stirnwand bin ich begeistert. Bei der Tür sieht man die schwächen der Technik. Aber interessante Kombination der Möglichkeiten (3d druck + holz lasern.) die sehr stimmig wirkt!

_________________
from prussia with love
12.08.2020, 21:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
RS1325
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 525

Beitrag Antworten mit Zitat
RoFra hat Folgendes geschrieben:
... Bei der Tür sieht man die schwächen der Technik. ......

Wo ? Für ein erstes Muster, mal schnell zusammengesteckt, schon richtig gut.
12.08.2020, 22:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 531
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Metallbeschläge sind etwas tief ins Holz eingedrungen (Druck zu fein? Rille zu tief?). Meines Erachtens sollten die auf den Holzplanken liegen und nicht eingearbeitet sein. An der linken Seite siehts noch gut aus, die Mitte steckt am tiefsten und rechts passt dann fast wieder.

"Für ein erstes Muster, mal schnell zusammengesteckt, schon richtig gut."

Da bin ich trotz Gemäkel voll dabei! Ich finde die Technik wirklich spannend. Das folgende klingt für die Profis an Bord zwar vielleicht etwas doof bis unfähig aber tatsächlich ist eine saubere Ausrichtung der Träger und Verstrebungen gar nicht so einfach.

Ich bleibe gespannt.

_________________
from prussia with love
13.08.2020, 10:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
RS1325
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 07.09.2007
Beiträge: 525

Beitrag Antworten mit Zitat
RoFra hat Folgendes geschrieben:
Die Metallbeschläge sind etwas tief ins Holz eingedrungen ....

Einfach mal selber was in 3D konstruieren da merkt man dann schnell wo sich kleine Fehler einschleichen können.....
13.08.2020, 11:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 531
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
RS1325 hat Folgendes geschrieben:

Einfach mal selber was in 3D konstruieren da merkt man dann schnell wo sich kleine Fehler einschleichen können.....


Nein. Die beste Reaktion auf Kritik ist übrigens immer, und damit meine ich wirklich in jedem Fall, ein "Kannste ja selbst nicht besser!" oder "Machs doch erstmal selbst, bevor du meckerst"... zumal hier glaub ich niemand für den guten Teetrix in die Bresche springen muss.

_________________
from prussia with love
13.08.2020, 13:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2626
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

ich wollte Rofra auch fragen, was ihm an der Tür nicht gefällt - ganz neugierig und ohne Unterton im Verteidigungsmodus Winken Wenn ich sachliche Kritik nicht annehme und ggf. nachfrage, wird mein "Produkt" nicht besser werden... .

Es liegt tatsächlich am "Zusammenstecken": Das 0,6er Sperrholz ist nur eingelegt und halt ein wenig gebogen. Die Taschen sind 0,8mm tief, also sollten die Metallteile durchgehend 0,2mm herausstehen. Was vielleicht etwas wenig ist, Sperrholz hat Toleranzen und der Klebstoff trägt auch ein wenig auf. Andererseits sind 0,2mm in 1:45 schon 9 mm, also fast ein zentimeterdickes Flacheisen... Es könnte also ein wenig mehr sein, aber da wird's dann schon philosophisch: Wie viel muß ich "übertreiben", damit es "richtig" aussieht?Hier nochmal ein Bild von den Einzelteilen:



GG31Tür by Michael Carl, auf Flickr

Viele Grüße
Michael

_________________
Meine flickr-Seite hat nicht nur Eisenbahnfotos zu bieten: https://www.flickr.com/photos/teetrix/
13.08.2020, 15:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 35
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 531
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Es könnte also ein wenig mehr sein, aber da wird's dann schon philosophisch: Wie viel muß ich "übertreiben", damit es "richtig" aussieht?
Und du kannst im 0,x Milliemterbereich arbeiten. Was die Sache enorm erleichtert, das rantasten an die richtige Wirkung macht das aber nicht besser macht, behaupte ich mal :/ Ich freu mich wenn ich bei meinen Techniken im 0,5mm Bereich arbeiten kann :/ (Aber dafür bleibts 100% analog. Das ist mir wichtig)

Was ich tatsächlich jetzt erst erkenne ist, dass das Holz im Plastik steckt! Gerade bei der Tür wirkt es eher als wären die Kunststoffteile im Holz eingelassen (also dass eine Einlassung für die Druckteile gemacht wurde. Da Merkt man, dass ich gerade beim Lasern/Fresen wenig Vorstellungen von den Möglichkeiten hab und in meinen beschränkten Bahnen denke.)

Das ist natürlich noch charmanter! Wie gesagt, ich finde die Technik sehr vielversprechend (jetz noch mehr). Allein weil sich durch das Lasern des Holzes, meines Erachtens, die realistischsten Fugen zwischen den einzelnen Brettern darstellen lassen. Und ein Holzwagenkasten, sollte eben auch daraus bestehen. Der Kunststoff ermöglicht sinnvolle Beschlagteile inkl. Nieten/Schrauben/wasauchimmer (man vergleiche das mit meinen Profile aus einfachen Metall vom Bastelladen "um die Ecke").

_________________
from prussia with love
13.08.2020, 21:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.