01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
meine Heimanlage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
meine Heimanlage
Autor Nachricht
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1548
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Grüß Dich Peter!

Ja ja, die Gnubbel. Die Dinger sind da, damit die Leiter nicht seitwärts verrutschen kann. Ich hab versucht, sie durch Isolierschlauch darzustellen. Das hat mir aber nicht so recht gefallen, waren zu wuchtig. Da die Laternen aber weit hinten auf der Anlage stehen werde ich sie wohl weg lassen um den Gesamteindruck durch Monster- Gnubbel nicht zu stören.

Schönes We,
Burghard
18.04.2020, 10:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1548
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo!

Ich hab in den letzten Tagen an meinem Bw weiter gewerkelt. Hier ein paar Bilder:






Gesamtüberblick. Links, das erste Gleis ist die Zufahrt, dann folgt das Gleis für eine Dieseltankstelle ( so jedenfalls angedacht ). Die Klo- Rolle soll ein Wasserturm simulieren. An dem Gleis mit dem Ow wird eine Bekohlungsanlage errichtet. Das Gleis rechts, das mit den Nadeln, soll eine sog. "Rübenwäsche" (Wagenwäsche) erhalten.

Die Drehscheibe läuft schön leichtgängig und die Verriegelung verriegelt exakt. Alles super.

Es folgen die Antriebe der Tore. Das Material dafür ist unterwegs.

Viele Grüße,
Burghard
22.04.2020, 15:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MPSB_Thomas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 1050

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Burghard,

Drehscheibe und Lokschuppen sehen sehr interessant aus. Gefällt mir richtig gut.

_________________
Gruß, Thomas
22.04.2020, 22:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
99 600
begeisterter Schreiber


Alter: 42
Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 423
Wohnort: Bayern

Beitrag Antworten mit Zitat
Ja Burghard Klasse.... daumen

_________________
Gruß Daniel
Freundeskreis Sächsischer Rübenbahnen

modell 87 - Perfektion im Modell
23.04.2020, 09:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1548
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo!

Danke danke! Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt. Ich hab ja Zeit, aber zusehr ins Detail verlieren möchte ich mich auch nicht. Die Inneneinrichtung wird sicher sehr knapp ausfallen.

Viele Grüße,
Burghard
23.04.2020, 17:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1548
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo!

So, die Torantriebe sind drin.


Damit die einfahrenden Loks nicht gegen den Motor stoßen ist dieser außer Mitte angeordnet. Die Mechanik sieht zwar etwas seltsam aus aber funktioniert. Die Schubstangen und der Drehhebel sind so ausgelegt, daß sich der Motor endlos drehen kann. Keine Anschläge also. Und die Tore schließen und öffnen sich richtig schön langsam und geräuschlos.

Viele Grüße,
Burghard
01.05.2020, 19:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GMWE
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.03.2011
Beiträge: 462
Wohnort: Thüringen

Beitrag Antworten mit Zitat
Burghard hat Folgendes geschrieben:
Die Schubstangen und der Drehhebel sind so ausgelegt, daß sich der Motor endlos drehen kann. Keine Anschläge also.


Moin!
Und wie steuerst Du dann auf elektrischem Weg das Öffnen und Schließen?

Fragt grübelnd der

Peter
02.05.2020, 08:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1548
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Grüß Dich Peter!

Der Stellweg ergibt sich aus den Abstand der Drehachse Motor zur Drehachse Buchse Stellstangen. Mit anderen Worten: Stellweg = doppelter Radius Mitnehmer


Das Grüne soll das Tor darstellen. Der Motor dreht sich schön langsam, so daß sich die Bewegungen der Tore gut stoppen lassen.


Grüße,
Burghard
02.05.2020, 20:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1548
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo!

In der Zwischenzeit ist ja doch so einiges passiert. Hier einpaar Bilder:


Eine kleine Lok- Parade vor dem Schuppen. Die Rauchabzüge sind von Auhagen


Blick zur zukünftigen Dieseltankstelle. Ein ausgedienter Wagenkasten dient als Schuppen.


Der Wasserturm stammt ebenfalls von Auhagen.


Ein Gesamtüberblick. Rechts die Rübenwäsche.


Wasserkran, Bansen, Rübenwäsche


und von oben

Langsam aber sicher geht es weiter. Als nächstes ist eine Motormühle geplant und Bäume werden gepflanzt. Bis dann also.

Viele Grüße,
Burghard
08.06.2020, 18:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GMWE
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.03.2011
Beiträge: 462
Wohnort: Thüringen

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Burghard,

Bild 4 vermittelt einen guten Überblick über die immense Arbeit, die in diesem reichlich 1 Quadratmeter
Modellbahn stecken. Der Gleis- und Weichenbau, die Antriebe der Weichen, der Drehscheibe und der Tore,
der Gebäudebau u.u.u.
Bisher ist das allererste Sahne!

Gruß, Peter
10.06.2020, 13:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 9 von 12

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.