01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
meine Heimanlage
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
meine Heimanlage
Autor Nachricht
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1353
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei Burghard,

ja, das sieht gut aus!

Aber ich wäre nicht ich, wenn ich nicht was anzumerken hätte:
- das sieht alles sehr sauber aus ... musst ja nicht so mit Dreck werfen wie ich das gerne mache, aber ein wenig wäre schon authentischer,
- unbedingt noch mal absaugen und auch mit einem Pinsel "im Gras wuscheln" ... gerde bei den langen, helle Fasern scheinen doch einige einfach nur "im Gras zu liegen", das sieht nicht wirklich gut aus und könnte stören, wenn die Mistviecher anfangen zu wandern ... .

m2c
Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
12.07.2020, 18:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1546
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Grüß Dich Martin!

Du hast recht. Ein bissl Schmuddel würde sicher besser aussehen. Ich bin da immer etwas vorsichtig. Schnell ist es zuviel und lässt sich nicht mehr beseitigen. Aber ich werd mich der Sache noch einmal annehmen.
Bei den langen Grasfasern weis ich auch nicht so recht weiter. Mein Elektrostat ist schon ein ziemlicher Hammer, aber die langen Fasern wollen nicht stehen. Die Dinger sind von Noch, 12 mm lang. Absaugen bringt nichts mehr, hab ich schon mehrmals. Welche Firma bevorzugst Du bei den längeren Fasern?

Grüße,
Burghard
12.07.2020, 19:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1353
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei Burghard,

na da ist es weniger die "Power" des Begraungsgeräts, die es ausmacht - auch wenn das der Binford-Theorie wiederspricht ... na, nicht ganz:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=132&v=rg3RI-cUB44&feature=emb_title

Wie Dir bekannt ist, bin ich fuddelig ... und schieß die langen Fasern gleich beim ersten (zwischengemischt) oder zweiten "Abwasch", wenn der erste Auftrag noch nicht durchgehärtet ist gleich nach.

Ist der erste Auftrag durchgetrocknet, kommt man mit den langen Fassern nicht mehr durch.


hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
12.07.2020, 19:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1546
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,
das könnte es sein. Ich säe erst kurzen, grünen Rasen. Nach dem Trocknen Sprühkleber rauf und dann die langen Fasern. Das Ergebnis sieht man ja. Nicht so besonders. Weinen
Jetzt ist es erst mal so. Ein bissl Bahndamm hab ich ja noch vor mir. Noch ausreichend "Teststrecke".

Burghard
12.07.2020, 19:52 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1353
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

genau so rum: zunächst die Höhe "schießen", die Du letztendlich haben willst - erst dann mit den kleinen noch im selben Klebevorgang "auffüllen" und ggf. mit Turf oder "Erdreich" übrig gebliebene Klebestellen kaschieren.
In einem zweiten, also nach dem Abtrocknen gemachten, Vorgang schieße ich nur noch nach, wenn da Büsche entstehen sollen, die dann natürlich belaubt werden und nicht mehr als Gras erkennbar sind.

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
13.07.2020, 19:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1546
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Grüß Dich!

Ich werd's probieren. Bilder folgen. bier

Grüße, Burghard
13.07.2020, 20:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 448
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
Ick finds trotzdem passend bzw. stimmig (zumindest auf den Bildern) bzw. erkenne worauf es hinaus läuft (ich denke mal das ist das wichtigste). Aber bisher hat hier eh vieles den "Heimatbonus" was den objektiven Blick etwas trübt. Das Ding ist, gerade die trockenen Triebe, werden von Wind und Regen in der rauen ( Winken ), brandenburger Pampa gerne mal runter gedrückt (behaupte ich mal...).

Aber danke für die Tipps der Beteiliten. Begrünung steht mir in div. Maßstäben (mal kleiner, mal größer als 1:87) noch bevor und wirklich bock drauf hab ich nicht. Da kann man zuviel verkacken. Aber noch dreht sich hier zum Glück vieles um Sand und Steine, das ist m. E. einfacher und für den Gesamteindruck weniger wichtig, weil eben irgendwann Graß drüber und drumrum wächst.

Ich zieh hier gerade viel Inspiration für meine 1:120 Aktivtäten raus. Wird sich zeigen ob ich was draus mache. Von daher Danke und ick freu mir auf mehr.

_________________
from prussia with love
13.07.2020, 21:01 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
Seite 11 von 11

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.