01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
meine Drehbrücke
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
meine Drehbrücke
Autor Nachricht
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1353
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag meine Drehbrücke Antworten mit Zitat
Hallo!

Das nächste Modul soll eins mit einer Drehbrücke werden. Der Rahmen bekommt wieder meine Standartabmessungen von 0,40 x 1,2 m. Die Brücke wird diagonal im Zentrum angeordnet.
Das Modell ist der ehemaligen Drehbrücke über die Peene bei Anklam nachempfunden. Also kein genauer Nachbau.



Die Vorfluter entstanden jeweils aus 2 N- Kastenbrücken von Faller ( Nr. 222578 ). Die Drehbrücke selbst besteht aus 2 Blechträgerbrücken von Tillig ( Nr. 83571 ).
Um auch bei Treffen die Brücke einsetzen zu können, muß ich leider das Lichtraumprofil für Rollwagenbetrieb aufblasen. Die Gesamtlänge der Brücke beträgt etwa 95 cm.

Jetzt entstehen erst mal die einzelnen Brückenteile. Ich werde berichten, wie es weiter geht.

Viele Grüße,

Burghard
22.09.2017, 17:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MPSB_Thomas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 999

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Burghard,

na das sieht ja interessant aus. Du erwähntest ja schon mal dieses Projekt. Ich vermute mal, die Brücke wird sich auch drehen können. Oder? Sonst macht das ja keinen Sinn.

_________________
Gruß, Thomas
22.09.2017, 17:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1353
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Grüß Dich!

Ist ja auch 'ne Drehbrücke. Winken

Der Antrieb soll ganz einfach mittels Kurbel erfolgen. Gesichert wird die Überfahrt durch klappbare Sperrsignalscheiben, wie es auf Rügen bei den Fährschiffen der RüKB erfolgte.
Ich bin selbst gespannt.


Grüße, Burghard
22.09.2017, 17:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MPSB_Thomas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 999

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Burghard,

Burghard hat Folgendes geschrieben:

Der Antrieb soll ganz einfach mittels Kurbel erfolgen.

Egal, Hauptsache sie kann sich drehen.

Burghard hat Folgendes geschrieben:

Gesichert wird die Überfahrt durch klappbare Sperrsignalscheiben, ...

Das sind keine Sperrsignalscheiben sondern Deckungssignale in Form der Sh2-Scheibe.

_________________
Gruß, Thomas
22.09.2017, 18:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1353
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Wissenstest bestanden ! Winken
22.09.2017, 18:41 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fairlie009
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 17.10.2008
Beiträge: 324

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Ich bin selbst gespannt.


ich auch Lachen
24.09.2017, 10:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1353
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo!

Ich bin wieder ein Stückchen weiter gekommen. Der Modulrahmen ist entstanden. Die Seiten aus 10 mm Pappel, die Stirnseiten aus 12 mm Birke und die eingelassene Platte aus 19 mm Spanplatte. Die Platte ist extra so stark, daß das Modul sich nicht verziehen kann und das mittig einzusetzende Drehachsen- Rohr genügend stabil eingeklebt werden kann. Die Seitenträger werden nach endgültiger Lagebestimmung der Brückenteile dem Geländeprofil von Ufer und Wasserfläche angepasst.
Die Strompfeiler stammen von Faller und wurden um ca. 15 mm verlängert. So passen sie besser zu den Brückenteilen und haben genügend Auflagefläche.







Jetzt noch der Drehpfeiler und die Farbgebung. Na schau'n wa mal.

Grüße, Burghard
05.10.2017, 14:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1353
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Tach auch!

Weiter geht's.


Das Gelände mit Styrodur gestaltet, die Brückenteile dunkelgrau lackiert.


und anschließend mit mehreren Lagen Zeitungspapier und Leim die Spalte geschlossen.


Hier die Verriegelung der Brücke, ähnlich der bei Fischerbabke.




Ein Überblick.

Grüße, Burghard
04.11.2017, 17:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MPSB_Thomas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 22.01.2007
Beiträge: 999

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Burghard,

hervorragend, das macht echte Lust auf mehr. Auch die Farbe der Brücke passt recht gut. Vielleicht noch etwas auf "oll" trimmen.

_________________
Gruß, Thomas
05.11.2017, 17:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MPSB-Gerd
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 17.09.2008
Beiträge: 201
Wohnort: Fürstenwalde/ Spree

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Burghard,

das sieht doch super Klasse aus. Vorallem die Hebellagen sehen noch dazu sehr filigran aus.

Beste Grüße
Gerd
06.11.2017, 21:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.

Welche Browser werden benutzt