01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Mein neues Projekt, eine ungarische C50
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Mein neues Projekt, eine ungarische C50
Autor Nachricht
martin
begeisterter Schreiber


Alter: 67
Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 4045
Wohnort: 31177 Harsum

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Claus,

auch in verfolge dein C-50 Projekt mit Begeisterung. Wir sehen uns ja am Donnerstag. Vielleicht können wir da ja einmal ein wenig intensiver in die Materie einsteigen.

_________________
viele Gruesse aus der Hildesheimer Boerde

Martin

DelTang-Funkloks, 1: 45 ,
Feld- und Waldbahn, 0e,
09.09.2019, 14:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bust
gelegentlicher Schreiber



Anmeldungsdatum: 21.02.2013
Beiträge: 10

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Claus,

In der Tat ist die Cloud "integraler" Bestandteil von Fusion und ohne zufriedenstellendes Internet würde ich das dann wohl auch eher nicht versuchen. Schade, aber die C50 wird auch ohne gut gelingen, da bin ich mir sicher!

Frohes Schaffen und beste Grüße,
Bastian
09.09.2019, 21:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus60
begeisterter Schreiber


Alter: 59
Anmeldungsdatum: 26.01.2014
Beiträge: 324
Wohnort: Lehmden

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo.
Ein netter Kollege aus dem Stummi Forum hat mir diverse Fotos von "echten" C-50 zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind alle erst einige wenige Jahre alt. Man sieht also, die C-50 ist allgegenwärtig und sehr variantenreich. Es gibt welche mit außen oder innen liegender Federung, mit hoher oder tief herunter gezogener Schürze, mit oder ohne Regenrinnen, mit vorgebautem oder eingebautem Kühler und sogar mit abgeschrägten Vorbauten.

Wer mal schauen mag...

https://modellbahnblog.de/vorbildfotos-der-c-50/

Da kann ich mir die Details im Prinzip so raus suchen, wie ich mag bzw wie sie am einfachsten umzusetzen sind...

Wo ich auf jeden Fall vom Vorbild abweichen werde, sind die Lampen. Bei mir wird nur mit einem Spitzenlicht gefahren, dafür aber mit einem ziemlich großen (3mm LED, wie bei der GEC). Halt so wie sonst bei den Amis üblich... Aber sowas lässt sich (beim Vorbild) ja leicht umbauen, wenn man eine "gebrauchte" C-50 irgendwo günstig abgestaubt hat...

_________________
-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog
24.09.2019, 10:36 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TT-Toni
begeisterter Schreiber


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 14.04.2016
Beiträge: 111
Wohnort: HOT

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Claus
Ein schönes Projekt hast Du dir da ausgesucht.
Ich habe mir die Lok schon in 1:120 gebaut, wo ich ein Fahrwerk der Busch Feldbahn vewendet habe.
Wenn da steht...
Zitat:
Außerdem kann man die unzähligen möglichen Varianten erkennen. Es gibt sogar eine Lok mit abgeschrägten Vorbauten, die fast gar nicht mehr nach „C-50“ aussieht, aber doch eine C-50 ist.
...
Darf man da auch annehmen, dass deine "Quelle" auch Bilder von der ganz neuen Version der Lok hat.
Die will ich mir nämlich auch noch bauen, habe aber leider noch keine Zeichnung oder Skizze dafür finden können.
Außer dem hier --> http://users.atw.hu/kisvasut-modell/0e_CDH08_401.html
habe ich da bisher nichst finden können.
Leider sind dort so gar keine Maßangaben, an denen man sich "entlanghangeln" könnte, um das auf 1:120 umzurechnen.

NeTTe Grüße
Toni
24.09.2019, 12:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus60
begeisterter Schreiber


Alter: 59
Anmeldungsdatum: 26.01.2014
Beiträge: 324
Wohnort: Lehmden

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo.
Ich weiß nicht, ob Andre auch Fotos der "neuen" Lok hat. Es ist aber auch nicht die Lok, die ich mit "abgeschrägter Vorbau" gemeint habe.

So:



sieht die Lok aus, die ich damit gemeint habe.

_________________
-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog
24.09.2019, 13:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
martin
begeisterter Schreiber


Alter: 67
Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 4045
Wohnort: 31177 Harsum

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Claus,

da hast du dir eine schöne Variante der C-50 ausgesucht.

Ich bin schon auf die ersten Ergebnisse deiner Arbeit gespannt.

Viele Grüße an den Dümmersee !

_________________
viele Gruesse aus der Hildesheimer Boerde

Martin

DelTang-Funkloks, 1: 45 ,
Feld- und Waldbahn, 0e,
24.09.2019, 16:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gronauer
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 04.06.2007
Beiträge: 1963
Wohnort: Münsterland

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Claus!

Von den C 50 mit den schrägen Vorbauten habe ich mehrere Bilder von verschiedenen Loks aus dem Netz gefischt. (kann ich darum nicht zeigen)
Ob die Vorbauten manchmal auch selber gedengelt sind, oder ob es die ab Werk so gab....ich bin mir da nicht ganz sicher.
Es gab die Loks auch für 600 mm Spur

Es ist aber (fast) sicher, daß diese Version mit LüP 4600 mm genau so lang war/ist, wie das Original mit den "eckigen" Vorbauten.
Das Führerhaus ist ja auch vom Original.

Den Neigungswinkel des Vorbaus dürfte man an Hand des Fotos ja wohl mit hinreichender Genauigkeit bestimmen können.
Allerdings gab/gibt es auch Exemplare, bei denen der Vorbau hinten breiter ist wie vorne.


Ich habe mir jedenfalls auf diese Art vor längerer Zeit mal ein solches "Modell" gebaut......natürlich nicht korrekt in 1:45 und auf Basis des MT Diesel, aber das Teil zog ordentlich was weg. Sehr glücklich

Gruß
gronauer

_________________
Was andere von Dir denken ist nicht Deine Angelegenheit
24.09.2019, 18:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TT-Toni
begeisterter Schreiber


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 14.04.2016
Beiträge: 111
Wohnort: HOT

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Claus
Ja, ich weiß, dass es nicht die Variante der Lok ist.
Aber fragen kostet ja bekanntlich nix Winken und manchmal hat so ein "Bildersammler" ja einen Fundus, der so etwas hergeben könnte.
Die Version mit den abgeschrägten Motorvorbauten steht aber auch noch auf meiner Bastelliste Winken
25.09.2019, 15:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus60
begeisterter Schreiber


Alter: 59
Anmeldungsdatum: 26.01.2014
Beiträge: 324
Wohnort: Lehmden

Beitrag Antworten mit Zitat
Hi Toni.
Ich habe Andre eine Mail geschickt und ihn gefragt, ob er zufällig Fotos von der CDH08 hat.

Bezüglich der Maße kann ich dir aber vielleicht helfen. Die CDH08 hat denselben Rahmen wie die "normale" C-50, also Länge und Breite sind identisch. Wenn ich die automatische Übersetzung richtig verstanden habe (Ungarisch kann ich nicht, obwohl ich schon öfter in Ungarn war), ist die CDH08 tatsächlich eine "Reko" C-50, also eine Modernisierung, ein Umbau aus der C-50 mit neuem, besseren Motor und anderem Aufbau. Der Rahmen und das Fahrwerk sind aber wohl 100% identisch

Mit dieser Information und der bemaßten Zeichnung der C-50 sollte man doch eine Möglichkeit finden, die Zeichnung der CDH08 aus deinem Link mit den entsprechenden Maßen zu versehen... Als Haupt- Abmessungen, die C-50 und damit die CDH08 ist ohne Puffer 3900 Millimeter lang und 1700 Millimeter breit. Das TT Modell müsste also 32,5 mm lang und 14,1 mm breit werden, wenn es exakt maßstäblich gebaut werden soll...

Tatsächlich sollte die CDH08 in 0e sogar besser und leichter auf dem Roco Köf3 Fahrwerk aufzubauen gehen, als die "echte" C.50. Denn die Köf hat das Füherhaus ja auch hinten. Und im Bereich des Führerhauses ist der Rahmen erhöht, um zum Einen das Führerhaus leicht aufclipsen zu können und zum Anderen, um das Gewicht der Lok zu erhöhen. Bei der "normalen" C-50 muss man diese Erhöhung abfräsen, da die C-50 Vorbauten in 1:45 schmaler als das Köf Führerhaus in 1:87 sind und sich nicht über diese Erhöhung stülpen lassen. Bei der CDH08 sollte das, dank dem ebenfalls hinten liegenden Führerhaus, aber direkt passen, ohne irgendwas am Roco Fahrwerk zu modifizieren...

_________________
-------------------------------------
Danke fürs lesen, Claus

(M)ein Modellbahn- Blog
25.09.2019, 17:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
TT-Toni
begeisterter Schreiber


Alter: 48
Anmeldungsdatum: 14.04.2016
Beiträge: 111
Wohnort: HOT

Beitrag Antworten mit Zitat
Claus60 hat Folgendes geschrieben:
Hi Toni.
Ich habe Andre eine Mail geschickt und ihn gefragt, ob er zufällig Fotos von der CDH08 hat.

Oh, aller besten Dank.
Mal schauen, ob er was hervorkramen kann.
Ich habe zwar eine schöne >Seite< mit vielen Fotos gefunden, aber die haben eher "künstlerischen Charakter" als dass sie für Modellbauzwecke taugen würden Winken
Und die Ungarn haben ja mit ihrer "Hoschi-Moschi-Sprache" auch nicht gerade etwas, wo man mit den rudimentären Sprachkenntnissen einigermaßen weiter käme. Da ergeht es mir genau so, wie Dir Winken
25.09.2019, 19:50 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.