01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Kleinigkeiten in TTe - Schmalspur auf 600mm
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:120 / 1:160 / und kleiner Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Kleinigkeiten in TTe - Schmalspur auf 600mm
Autor Nachricht
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 34
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 430
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin.

Während ich den obigen Romanbeitrag zum Hintergrund des Dioramas geschrieben hab, war ich bereits dabei meinen ersten Dummy für das Mühlengebäude umzusetzen und die letzten Gleise zu legen.

Das Diorama ist sehr klein, was eine sinnvolle Unterbringung aller geplanten Elemente unterzubringen schwierig macht. Angedacht war das Mühlengebäude mit Vordach/Flugdach, ein kleiner Lokschuppen und ein angedeuteter Fabrikhof mit Straßenzufahrt. Dazu kommen die Gleise (Gleispläne und -übersichten, gibts auf den Seiten davor). Auf den Aufnahmen im Beitrag oben ist zusätzlich noch ein Gebäude zu erkennen, bei dem ich gerade mit mir hadere, wie und ob ich es Andeute.

Da ich hier nur auf Schätzungen und Augenmaß angewiesen bin hatte ich beschlossen mich bei der Dimensionierung der einzelnen Elemente ranzutasten. In dem Fall wollte ich lieber erstmal etwas kleiner beginnen und dann schauen, was mir missfällt. Begonnen habe ich mit einem Entwurf, der ca. 2 Stockwerke hoch ist und ca. 1/3 der Gesamtlänge des Dioramas einnimmt. Ganz ehrlich: so klein sollte es dann doch nicht werden.




DIe Idee ist eigentlich, dass der Lokschuppen und die Mühle im Relief möglichst wenig Durchblick lassen und so als Hintergrundkulisse dienen. Der nächste Versuch der Mühle wird dann bis zum Holzschuppen reichen und min. 3 Etagen hoch sein.
Das Gebäuderelief ist derzeit ca. 50mm tief und wird u. U. noch nachhinten versetzt, sodass die Gleise nicht direkt vor dem Gebäude liegen, und die im Vorbild vorhandene Straßenzufahrt möglich werden würde

Ich bleibe gespannt, wie sich das Ganze entwickelt. Ein reales Vorbild, so abstrakt umzusetzen und nur eine Grundstimmung bzw. einen Eindruck als Richtmaß zu haben ist seltsam.

Ansonsten haben sich nur Kleinigkeiten getan. Mit dem gelieferten Matreial, konnte ich mich weiter Richtung "Ende der Gleisbaumaßnahmen" vorarbeiten. Die letzten Meter an beiden Enden kommen dann mit dem finalen Lokschuppen. Es gab ein wenig Beläuchtung für die Weichen sowie Drehgestelle, Gewichte und eine Kupplung (erstmal nur eine Seite) für den Bulgarischen Neubauwagen. Hier bin ich tatsächlich hart in Versuchung noch einen Personenwagen nachzulegen.

_________________
from prussia with love
26.07.2020, 14:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:120 / 1:160 / und kleiner Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.