01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
KAE II, Lüdenscheid
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 39, 40, 41, 42, 43  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
KAE II, Lüdenscheid
Autor Nachricht
Burghard
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 11.12.2006
Beiträge: 1446
Wohnort: LOS, Beeskow

Beitrag Antworten mit Zitat
Grüß Dich Carl Martin!

Ich habe ja auch bei mir diese Antriebe verbaut und bisher kein Ärger mit ihnen was Kurzschlüsse oä betrifft. Ob es eine gewisse spannungslose Phase beim Umschalten gibt kann ich Dir leider nicht sagen.
Auf meiner Heimanlage hab ich ja einen ganzen Hosenträger und anfangs auch einige Schwierigkeiten mit der Schaltung (siehe Beitrag). Beachte, Du kannst nicht zwei Antriebe miteinander koppeln und gleichzeitig schalten lassen. Du mußt den zweiten Antrieb mit den Kontakten des ersten Antriebs ansteuern. Bei mir fanden die Antriebe nicht mehr den Endanschlag und schalteten wild hin und her. Aber jetzt läuft alles super.
Deine Ortsdurchfahrt find ich echt super. So etwas sieht man nicht oft. daumen

Viele Grüße, Burghard
31.05.2019, 19:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silbergraeber
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 160

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin,

ich habe die MP1er und MP5er auch verbaut und es treten keine Umschalt-Kurzschlüsse auf. Ich meine auch zu hören, wie der Schalter erst trennt, dann die Weiche schaltet und dann mit geänderter Polarität wieder einschaltet. Das von Dir beschriebene Problem hatte ich mit den blauen Schildkröten, die danach sehr schnell rausgeflogen sind.

Ich bin mit den Dingern bisher super zufrieden, ersparen sie mir doch die teuren Froh Juicer (außer auf Kreuzungen und DKW natürlich).

LG

Jörn
31.05.2019, 20:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1207
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

vielen Dank schonmal! Wer genaueres Wissen hat: her damit.
Aber Eure Angaben sowie die Erläuterung von MTB zum Schaltverhalten derer ich entnehme (in meinem genzenlosen Optimimus ... Winken ), dass tatsächlich bei Beginn des Schaltvorgangens die f1/f2-Verbindung gelöst wird und erst beim Druchschalten entsprechend wieder geschlossen wird, stimmen mich froh Winken . Wenn das stimmt, wäre das ein bonfortionöser Vorteil gegenüber anderen Antrieben! Cool

Naja, und ein gewichtiger Grund, noch zwei von diesen Antrieben zu ordern, denn dieser kurze Kurzschluss im "halben Hosenträger" nervt und macht der Digitalsteuerung keine Freude!

@Burghard: mich haben die Ortsdurchfahrten bei der KAE und der PKB schon lange angefixt! Aber man muss auch sehen: diese Koppelung von Straße und Gleis setzt den entsprechenden Modulen auch wieder Einschränkungen: man kann sie nicht so frei in ein Arrangement einplanen, wie "einfache" Module. Aber ja: schade, dass sich nicht mehr Leute auf diese interessante Modulvariation einlassen! Gab´s ja auch "drüben"! Winken
Und in Holland, den Niederlanden ... bei anderen Bahnen in D ... also Freunde: macht! Sehr glücklich


hG
Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
31.05.2019, 20:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Silbergraeber
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 160

Beitrag Antworten mit Zitat
Für den halben Hosenträger möchte ich Dir einen Dual Frog Juicer empfehlen. Der regelt die Polarisation der Kreuzung, während der MPx die Polarisation der Weichenherzstücke übernimmt.. Habe ich bei mir auch so gemacht.

Go Fleiters Bericht bestätigt meine Vermutung mit der Schaltung:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?10,7649471

Grüße

Jörn
31.05.2019, 20:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1207
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

beim Verkabeln heute mal "mit Birnchen" getestet: nein, schaltet wie Hoffmann auch mittig - keine stromlose Schaltphase ... hmm, wäre auch zu schön gewesen.

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
01.06.2019, 19:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1207
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

heute hat "der große Schnibbel" zugeschlagen:





damit hat die Talseite alle Gebäude im Rohbau stehen:




sieht sogar ein wenig wie bei der KAE aus:




Winken

morgen geht´s weiter, da aber wieder "unterm" Modul - die nächste Veranstaltung ist erschreckend nahe! Und da MUSS das Teil laufen.

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
08.06.2019, 21:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1207
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

anbei eine kleine Meldung aus der FREMO-Veranstaltung in Tannenbusch, begleitet wurde ein Dienst mit der No 12, "Gustav":



das erste Mal habe ich den Gustav "in den Feldern" beim Ausfahren des frühnachmittäglichen Schülerzuges aus Hitstedt erwischt, im Hintergrund kann man den Leuchtturm und die normalspurige Zufahrt zur Brücke erkennen.




Vorbeifahrt in der Zufahrt zum Reifenhandel in Lüdenscheid Weiche, hier geht´s schon deutlich urbaner zu.




da Weiche relativ langsam durchfahren wird, gelangen diese beiden "Nachschüsse"







von einer Brücke runter dann mal den Zug von oben





dann entfernte sich der Zug vorbei an den Scholzschen Werken in Richtung Engeln.




Kurz danach kam Gustav dann von Engeln kommend wieder an den Scholz-Werken vorbei




und erreichte wieder Weiche




von dort ging es dann mit geschobenen Wagen zum Werk "Penaten"




wo der Wagen abgestellt wurde und die Lok sich wieder in Richtung Weiche davon machte




in gemächlichter Fahrt ging´s dann wieder Richtung Hitstedt zurück



so, morgen letzter Veranstaltungstag - und dann war es das schon wieder.

HG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
22.06.2019, 20:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1207
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

und weiter geht´s ... um eine möglichst einheitliche Begrünung hin zu bekommen, muss noch die Altenaer Straße soweit "bebaut" werden, dass +berhauüt eine Basisbegrüung gemacht werden kann. Bisher war ich mir ob der Bebauung aber noch nicht sicher.
Die Entscheidung ist die Tage gefallen, weiteres auf den Bildern:




in den Anschließer soll ein Lager sein, welches sich die ansässige Kleinfabrik mit dem Reifenhandel in Weiche teilt, daher ist dieser Lagerschuppen etwas größer ausgefallen ...




und überragt die Modulekante: Doc Schnibbels mußte mal wieder ran!




das ganze kommt hinter einer Gastwirtschaft zu liegen - ganz klassisch mit Ballsahl ... oder auch Großbesäufnisschuppen Winken




die Einfahrt in das Ensemble mal aus "Fahrzeugführerperspektive" ...

und ja, ihr liegt richtig, da gibt´s demnächst einiges an Gebäuden zu altern und zu komplettieren. Aber vermutlich kommt erst noch das Gelände in der Steinernen Brücke dran. Und das Gelände vom Gasthof mus auch dezent beigefüttert werden.

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
30.06.2019, 20:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DRGler
aktiver Schreiber



Anmeldungsdatum: 27.03.2018
Beiträge: 52
Wohnort: Iwwero

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Tour mit "Gustav" war sehr eindrucksvoll fotografiert...
Bevor die Ballsaison eröffnet wird, muss man sich das Personal zur Brust nehmen - sonst gerät die eine oder andere Fuhre auf Abwege !

_________________
Mit Dampf bergan !
05.07.2019, 15:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Carl Martin
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 29.04.2007
Beiträge: 1207
Wohnort: NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Hei,

danke für die Blumen! Na, die Kneipe liegt fast in Sichtweite von der Fahrdienstleitung in Lüdenscheid ... aber im Rahmede~ und Versetal sollen die Manschaften der Loks schon mal sowohl Maschine als auch Mensch mit frischem Nass versorgt haben Winken.

btw.: den "Haufen" auf dem die Kneipe stand, fand ich irgendwie ... voll daneben. Also ratzefatz weg damit:




Styroporgefratzel mit Holzplatte ersetzt - ja, schön ist sie nicht, aber gerade!




bischen Schmodder drauf und die Kneipe hat ebenen Grund.




Außerdem fand ich die Schwellen zu "braun" ... also runter mit der Farbe.

Weiter geht´s mit "Steinekloppen" für die Staße und den Straßenanschluss der kleinen Firma.

hG
Carl Martin

_________________
Mitglied im EMFS
http://www.emfs.de/joomla/

Das KAE-Projekt
https://daskae-projekt.jimdo.com/
14.07.2019, 17:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 39, 40, 41, 42, 43  Weiter
Seite 40 von 43

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.