01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Märklin
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Märklin
Autor Nachricht
Schoenegg
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 150
Wohnort: Schweiz

Beitrag Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Märklin Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer mit der Emma von Märklin, dieses Thema musste ja kommen. Auch hier auf dem Forum Schmalspurtreff. Wir wollen doch Spass an unserem Hobby haben.

Schaut Euch doch einfach nur einmal die beiden folgenden Bilder an:





Warum wohl ist das Profil des Daches der Lokomotive Emma von Lukas genau passend mit einem Märklin Minex Personenwagen?

Wohl kaum nur, damit wir Hobby Modelleisenbahner uns die Köpfe einschlagen um zu schreiben: Spur 0e; Nein nicht Spur 0e, niemals; Doch, doch Spur 0e … Lachen

Dieses Lökeli, ich meine das Grosse nicht das Kleine, könnte man diese nicht vom Mittelleiter-Wechselstrom-Gleissystem, sorry Mittelleiter-Digital-Gleissystem auf das Zweileiter-Digital-Gleissystem umbauen? Das kennen wir doch aus der Vergangenheit mit den Märklin Minex Lokomotiven.

Viel Spass beim Hobby Modelleisenbahn Winken !

Schönegg

Siehe auch:
- Größte Märklin Neuheit 2018 – Emma mit Jim Knopf und Lukas

Bilder im Beitrag vom 16.03.2018 und 28.03.2018 im Mai 2018 mit picr.de statt postimg.org neu hochgeladen und wiederherstelstellt. Es fehlt noch das Bild im Beitrag vom 04.04.2018. Siehe auch Schmalspurtreff Forum Artikel Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Märklin im Webarchiv web.archive.org



Zuletzt bearbeitet von Schoenegg am 25.05.2018, 22:35, insgesamt 3-mal bearbeitet
16.03.2018, 10:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 75
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4288
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Hmmm . . . ,

mir scheint, da muss jemand bei Märklin sehr verzweifelt und sehr schlecht informiert sein.

Helmut Heinerts Null-Insel-Lummerland samt Null-9mm-EMMA
samt "Geräusch-Modul" war designmäßig irgendwie dichter am Thema dran.
Alte Fotos, sofern noch klickbar, müssten das noch zeigen können.
Edith zeigt uns http://www.schmalspur0.de/text_bilder_buseck2004_lummerland.htm

Andererseits kann eine tatsächlich käufliche Märklin-Marketing-EMMA
wohl zumindest nicht den Weihnachtsmarkt beschädigen. Oder?
https://www.youtube.com/watch?v=0K0z94YGeNQ

Mit skeptischem Gruß,
Rolf Tonner

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)

Zuletzt bearbeitet von Rolf Tonner am 21.03.2018, 11:54, insgesamt einmal bearbeitet
21.03.2018, 11:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 72
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 686
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
In den Kinos start jetzt ein Verfilmung des Themas siehe hier:

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
21.03.2018, 11:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Albert
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 01.02.2007
Beiträge: 279
Wohnort: Ter Apel; Niederlände

Beitrag Antworten mit Zitat
Springt Marklin in die Luecke die FL Magic Train hinterlassen hat Frage

Albert
23.03.2018, 10:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2578
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Springt Marklin in die Luecke die FL Magic Train hinterlassen hat ?


Mit Dreileiter-Wechselstrom????

Natürlich wäre die Lok auch von Trix denkbar, ein passendes Fahrwerk würde sich im Regal finden lassen. Ich glaube aber, dass Märklin mit diesem Modell nur wieder "das erste Gleis ins Kinderzimmer werfen" will, um Nachwuchs für das System des Marktführers zu gewinnen.

Viele Grüße
Michael

_________________
Meine flickr-Seite hat nicht nur Eisenbahnfotos zu bieten: https://www.flickr.com/photos/teetrix/
23.03.2018, 15:40 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volker_MZ
gelegentlicher Schreiber



Anmeldungsdatum: 09.01.2017
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz

Beitrag Antworten mit Zitat
Nur weil die Spurweite 16,5mm beträgt, und auf den Führerstand eine 1:45-Figur passen würde, ist das dann doch keine 0e-Lokomotive. Auch wenn ich mich eher zur „schamlosen“ Fraktion zähle, irgendwo ist dann auch mal eine Grenze erreicht. Die Lok ist dermaßen unproportioniert, das hat für mich nicht einmal entfernt etwas mit Modellbahn zu tun. Es muss nicht alles immer ein konkretes Vorbild haben, aber es muss so aussehen, dass es dafür glaubhaft ein Vorbild gegeben haben könnte. Und da fällt Märklins „Emma“ definitiv hinten runter.

Just my 2 cents

Volker
26.03.2018, 17:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 72
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 686
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Volker,

es gibt ein reales Vorbild, die Filmlok und die ist doch mehr wie getroffen, da müssen nicht einmal schamlose Grenzen herbeigezogen werden. Fehlt nur die Straßentauglichkeit der Filmlok beim Modell. Aber vielleicht eine Herausforderung für die Deltang Fraktion.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
26.03.2018, 22:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
martin
begeisterter Schreiber


Alter: 67
Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beiträge: 4059
Wohnort: 31177 Harsum

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Volker,

als Modelllok und Nachbildung der Filmlok aus dem neuen Film finde ich die "Emma" absolut getroffen !

_________________
Bleibt gesund !

viele Gruesse aus der Hildesheimer Boerde

Martin

DelTang-Funkloks, 1: 45 ,
Feld- und Waldbahn, 0e,
27.03.2018, 07:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoenegg
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 150
Wohnort: Schweiz

Beitrag Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Märklin Antworten mit Zitat
Hallo zusammen

Die Lokomotive Emma von Märklin ist in der Tat eine genaue Nachbildung der Lokomotive Emma des aktuellen Films! Hut ab vor Märklin! Ich finde es super, dass es einem Modelleisenbahn-Hersteller gelungen ist eine für uns wirklich positive Überraschung auf den Start des Filmes in zu lancieren Cool .

Ich komme derzeit nicht um den Eindruck herum, dass seit Märklin vom Spielzeughersteller Simba Dickie übernommen wurde, die bereits begonnenen Anstrengungen in das Programm für die kleinen und allerkleinsten Spielzeug- und Modelleisenbahner erfolgreich verstärkt hat.

Meines Erachtens ist Märklin mit dem ersten Gleis ins Kinderzimmer werfen derzeit den anderen Modelleisenbahn Hersteller wie Piko oder Roco hier bei uns im deutschsprachigen Raum eine Nasenlänge voraus. Mit einem Spielzeughersteller wie Simba Dickie im Rücken, der Umsatzmässig rund 5 Mal grösser ist als Märklin, ist schlichtweg eine bessere Basis vorhanden zu wissen wie Kinder im Alter zwischen etwa drei und etwa acht Jahren von einem Hobby überzeugt werden könnten. Nachher ist nämlich meist der Zug abgefahren.

Dass die Lokomotive EMMA deutlich grösser ist als die anderen Lokomotiven aus dem Hause Märklin ist nichts anderes als eine Konsequenz gegenüber den jungen und in dieser Form ja auch nicht neu. Märklin Minex, Fleischmann Magic Train aber auch die Billerbahn lassen grüssen.

Wichtig ist der Sachverhalt, dass die Lokomotive Emma von der Grösse her zu den Fahrzeugen der Spur 0e mit einer Modellspurweite von 16,5 mm passt. Märklin verkauft aber passendes Zubehör, entsprechend lackierte Güterwagen Beispielsweise mit glühender Lava, aus dem Programm der Spur H0, wer hätte es gedacht, ebenfalls mit der Modellspurweite von 16,5 mm. Meine beiden Stammhändler, beides nicht gerade kleine Fachgeschäfte, waren übrigens bezüglich der Lokomotive nach wenigen Tagen ausverkauft. Beim Zubehör war auch fast alles weg. Ich war am Tag nach der Auslieferung in einem der beiden Fachgeschäfte, nach ein paar Tagen wollte ich mir eine zweite Emma kaufen, nun darf ich auf die nächste Lieferung warten.

Idee Aber jetzt stelle ich einmal drei Fragen ins Netz um das Thema in eine andere Richtung zu lenken:

Wer baut den ersten Wagen für den König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte passend zur Lokomotive Emma?

Wer baut eine passende und erweiterbare Anlage Beispielswiese auf der Grundlage der C-Trak Module die in Holland in diesen Jahren in einem Kinderspital für die nächste Generation von Modelleisenbahner geboren wurde?

Wer bringt die Lokomitive ausserhalb der Geleise zum Fahren und auf dem Wasser zu schwimmen?


Bin gespannt wie die Diskussion hier weitergeht Winken .



Emma von Märklin zu Besuch im Modelleisenbahn-Club Basel (MCB) am Dienstag letzter Woche. Es war übrigens nicht die einzige Emma die an diesem Abend in diesem Club anzutreffen war. Offensichtlich bin ich nicht der einzige Fan dieser Lokomotive. Ein anderer in der Spur 0e Szene bekannter Modelleisenbahner hatte auch eine entsprechende Anfangspackung in seine Sammlung aufgenommen.



Und gleich noch ein Bild. Super wie diese Dampflokomotive zu den Spur 0e Fahrzeugen und deren Fahrleitung passt. Das einzige was noch fehlt ist ein Zahnradantrieb.


Zuletzt bearbeitet von Schoenegg am 25.05.2018, 22:27, insgesamt einmal bearbeitet
28.03.2018, 10:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lokonaut
Administrator


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2345
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Sein oder nicht sein,

ist das Ding ein Modell oder keins? Und falls nein, ein gelungenes? Darf man das kaufen? Oder muss man es sogar?
Schwierig, schwierig, was soll man nur sagen (wenn man nichts zu sagen hat)?
Naja, vielleicht, dass Helmut Heinerts Lummerland die Puppenkistenvariante wunderbar wiedergibt, während sich Märklins Emma halt an die aktuelle Filmversion anlehnt. Was einem besser gefällt, mag jeder für sich entscheiden, aber wenn der Film ein Erfolg wird, dürfte sich das für Märklin in erfreulichen Verkaufszahlen niederschlagen. Das können wir denen ruhig mal gönnen.

Ich erinnere mich noch an den Anlagenentwurf von Loisl (Grundlage Magic-Train), der auch viele Motive aus dem Buch aufgegriffen hat. Vielleicht erstellt ja mal jemend einen neuen Anlagenentwurf auf Basis des aktuellen Films?

_________________
Viele Grüße

Alexander
31.03.2018, 18:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.