01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Gut Merchingen II
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Gut Merchingen II
Autor Nachricht
BR 99
begeisterter Schreiber


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 106
Wohnort: Niederrhein

Beitrag Gut Merchingen II Antworten mit Zitat
Nach der Schmalspursession des EMFS 2015 fasste ich den Entschluss, eine Anschlussstelle mit funktionierender Förderbandbeladung zu bauen.
Zu Verladung sollen Rüben kommen.
Zusammen mit Carl Martin wurde ein Gleisplan skizziert der Rangierspaß versprach und folgende Komponenten
beinhaltete: eine Verladung mit Ausziehgleis, letzteres wird auch als Viehverladung genutzt sowie einen kleinen Kreuzungsbahnhof.

Die max. Länge der 3 Module soll 90 cm, die Breite max. 45 cm betragen.
Das mittlere Modul nimmt die Beladeanlage auf, während die beiden äußeren Module bei Bedarf auch ohne das mittlere Modul betrieben werden können.
Das Förderkonzept werde ich später vorstellen, es befindet sich derzeit in einer permanenten Orientierungs- und Prüfungsphase. Idee


Die ersten Stellproben wurden noch marginal modifiziert und dann auf die Grundplatten übertragen.



.. und schon die ersten Details festgelegt … oder doch nicht? … das Ausziehgleis mit Viehrampe.



Mal schnell die Säge angesetzt und die ersten Modulkanten entschärft ..



Danach wurden die Grundplatten mit Pergamentpapier belegt, die Pertinaxschwellen fixiert (hier das Mittelteil) und dann ging es ans löten und Gleisverlegen …



Und ein Außenteil



Leider hatte zwischenzeitlich ein kleinerer Wassereinbruch im Keller für etwas Chaos und eine größere zeitliche Unterbrechung gesorgt, aber nachdem jetzt alles wieder weitgehend abgetrocknet ist, geht es jetzt peu a peu weiter.

In Kürze mehr.

viele Grüße vom Niederrhein

Detlev
04.12.2016, 14:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RSE V13
Schreiber



Anmeldungsdatum: 30.08.2015
Beiträge: 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Hi Detlev,
schön, dass du dein Projekt nun auch hier im Forum zeigst.
Sieht sehr gut aus hand clap

Ich werde das, wie gewohnt, im Auge behalten. Lachen

Viele Grüße
Tim
04.12.2016, 19:47 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BR 99
begeisterter Schreiber


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 106
Wohnort: Niederrhein

Beitrag Antworten mit Zitat
kleines Update,

nachdem ich gestern Abend die letzten Bilder sortiert hatte, hier das Update auf den letzten Stand.

Nach dem Verlöten der Schienenprofile wurde das Pergamentpapier samt darauf gelöteten Schienen von der Unterlage gelöst bzw. geschnitten, kurz in Wasser gelegt, dann löst sich der Kleber, und fertig ist das „Roh“ Gleismaterial.
Zwischenzeitlich wurden etliche Schwellen gesägt und verklebt, sodass hier nur noch die Schienen eingelegt werden müssen.



Auch das Gelände erhielt einige Einschnitte für spätere Konturveränderungen



In die Ausschnitte wurde Styrodur eingesetzt und verklebt.



So, und hier der aktuelle Stand, der noch eine Weile so bleibt, da zuerst noch einige Wasserschäden beseitigt werden müssen, bevor es weitergeht.



Für das Mittelteil müssen auch noch etliche Schwellen gesägt werden, und auch die Aussparung für den Rübenbunker sollte zuvor ausgeschnitten werden.

Dann werden en bloc die Modulkästen innen gestrichen, die Schienen verklebt, die Verkabelung angebracht und der übliche Test auf richtige Polung durchgeführt.

Ich hoffe das bis Weihnachten hinzukriegen, dann steht der ersten Probefahrt nichts mehr im Weg. (... und ich wäre vor Tim fertig .... )



bis dahin

viele Grüße vom Niederrhein

Detlev
05.12.2016, 18:20 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RSE V13
Schreiber



Anmeldungsdatum: 30.08.2015
Beiträge: 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Hi,
sieht sehr schön aus:daumen hand clap
Zitat:
Ich hoffe das bis Weihnachten hinzukriegen, dann steht der ersten Probefahrt nichts mehr im Weg. (... und ich wäre vor Tim fertig .... )


Diesen Triumph werde ich dir lassen Lachen

Viele Grüße
Tim

... der sich jetzt wieder an der Wehberg begiebt Lachen
05.12.2016, 21:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FreddyK
begeisterter Schreiber


Alter: 59
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 305
Wohnort: Witten/Ruhr

Beitrag Antworten mit Zitat
Schön Gleisselbstbau! daumen

Werde das Projekt mal im Auge behalten!

_________________
Mein Baublog
06.12.2016, 07:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BR 99
begeisterter Schreiber


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 106
Wohnort: Niederrhein

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Freddy,

ist sicherlich von oben nett anzuschauen, aber die Nacharbeit im Untergrund .... da investiert man auch jede Menge Stunden ...




viele Grüße

Detlev
07.12.2016, 18:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BR 99
begeisterter Schreiber


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 106
Wohnort: Niederrhein

Beitrag Antworten mit Zitat
So,

nach längerer Unterbrechung geht es wieder verstärkt an die Module.
Zwischenzeitlich wurde die aufwändige Verkabelung zu gut 90 % fertiggestellt (Bilder folgen).
Da ich kein vorkonfektioniertes Material verwende musste jeder Schienenstrang separat angeschlossen werden.
Das ist zwar zeitaufwendig aber nun mal mein persönlicher Stil.
Zur Ansteuerung der Weichen hatte ich ursprünglich die Idee eines Stellpults angedacht, diese jedoch nach längerer Überlegung verworfen.

Daher kommt wieder der „modifizierte“ Stangenantrieb zum Einsatz. Nach entsprechender Vorarbeit ging es an die Endmontage.




Für mich persönlich erfüllt diese Ansteuerung der Weichen den „old scool Look“ und garantiert Betriebssicherheit, solange Qualitätsantriebe verwendet werden.



Jetzt steht nur noch das Bohren der Aussparungen in die Seitenwände der Module an und die entsprechende Verkabelung der Weichenantriebe.
Danach noch die üblichen Justagearbeiten, die ich hoffentlich bis Ende des Monats erledigt bekomme.

viele Grüße vom Niederrhein

Detlev
05.04.2017, 10:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2606
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Detlev,

die Stangenbetätigung sieht sehr durchdacht und sauber aus, und das mit dem Kugelkopf zur Schalterbetätigung muß ich mir unbedingt merken!

Viele Grüße
Michael
05.04.2017, 12:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BR 99
begeisterter Schreiber


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 106
Wohnort: Niederrhein

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Michael,

bevor Du lange suchst, die Kugelgelenkköpfe findest Du hier http://www.kavanrc.com/IndexText/1400G.html.
Es waren die einzigen Kugelgelenkköpfe, in die die Schalthebel passten.
Ich verwende die Bestellnummer 1405.
Aber auch hier gilt, manchmal muss man nachfeilen damit es locker sitzt.
Leider sind die Teile nicht unbedingt günstig, das Große C verkauft sie aber unter dem Preis im Herstellershop.

Gruß vom Niederrhein

Detlev
05.04.2017, 17:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
750mm-fan
begeisterter Schreiber


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 292
Wohnort: Im Süden von NRW

Beitrag Antworten mit Zitat
Das ist dann die "Luxusvariante" Sehr glücklich

Hallo Detlev

welche "Qualitätsantriebe hast Du denn vorgesehen? Servovariante oder die harten Männer?

Und wie sieht es inzwischen auf dem Modul aus?

Fragen über Fragen Winken


Gruß Jürgen

(denk an den Anmeldeschluss)

_________________
Hier lass ich einen fahren Smilie

http://www.emfs.de/joomla/
09.04.2017, 09:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.