01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Grasbüschel selbstgemacht

 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Landschaftsbau Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Grasbüschel selbstgemacht
Autor Nachricht
hguent2003
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 283
Wohnort: Duisburg

Beitrag Grasbüschel selbstgemacht Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

jeder von euch kennt sicher die wunderschönen, aber auch schweineteuren Grasbüschel von Mininatur oder Silhouette.

Vorausgesetzt ihr habt ein Begrasungsgerät, oder könnt euch eins ausleihen, zeige ich euch eine einfache Möglichkeit diese selbst herzustellen und meiner Meinung nicht minder schön Mit den Augen rollen

Ihr klaut euch ein Backblech aus der Küche, tupft mit Ponal ein paar Leimflecken drauf, das Massekabel vom Begrasungsgerät ans Backblech und dann lasst euer Begrasungsgerät hochspannend die Grasfasern einschiessen.



Links kurzes Gras, rechts das 6mm Gras von Kalle dunkelgrün mit beige gemischt. Nach dem Aushärten des Leims könnt ihr die Büschel mit einer Rasierklinge vom Backblech trennen.
Dann müßt ihr überlegen, ob ihr das Backblech wieder zurückbringen möchtet, oder euch spendabel zeigen und der Holden ein neues besorgen. Lachen

Gruß und viel Erfolg

Harald
10.09.2008, 23:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kalle
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 03.11.2006
Beiträge: 1648
Wohnort: vorderer Hunsrück/Rheinland-Pfalz

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Harald,

ich nahme als Unterlage für die Grasbüschel ebenfalls ein Teil aus der Küche. Winken
Nämlich eine Silikonmatte zum Backen von Gebäck.

Die Leimkleckse lösen sich da einfach ab, wenn man die Matte etwas verbiegt.

Man kann aber auch den Klarsichtdeckel von einem Schnellhefter nehmen, hat einen ähnlichen Effekt wie die Silikonmatte.

Die Silikonmatte nehme ich auch beim Verkleben von Bauteilen mit Sekundenkleber, der klebt an der Matte auch nicht.


Gruß
Kalle

_________________
freelance logging in On30, think outside of the box
Kleinserienfertigung
www.ks-modelleisenbahnen.de
11.09.2008, 17:19 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fspg2
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 519

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Kalle,
ich habe mir dafür aus dem Baumarkt einen Streifen schwarze Teichfolie (Meterware) abschneiden lassen!
11.09.2008, 18:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hguent2003
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 07.11.2006
Beiträge: 283
Wohnort: Duisburg

Beitrag Antworten mit Zitat
Kalle hat Folgendes geschrieben:
...ich nahme als Unterlage für die Grasbüschel ebenfalls ein Teil aus der Küche. Winken
Nämlich eine Silikonmatte zum Backen von Gebäck.


Hallo Kalle,

danke für den Tipp. Ich dachte nur das Backblech leitet besser.

Gruß

Harald
11.09.2008, 22:12 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bergischer Modellbauer
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 24.07.2007
Beiträge: 694
Wohnort: Overath

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

wie wäre es denn mit Alufolie, davon müssten sich die Grasbüschel eigentlich auch einfach von der ablösen lassen. Als kleiner Nebeneffekt leitet diese dann auch noch.

Übrigens, ich habe meinen Grasmaster von Noch noch ein wenig mit Alufolie im Becherboden aufgetunt, ich meine das Ergebnis wird so besser (der Widerstand zwischen dem elektrischen Anschluss im Boden zum Bodengehäuse war ziemlich hoch und danach vernachlässigbar).

Statischen Gruß...

_________________
Bergischer Modellbauer / Andreas

Ich bin Modellbahner, na und!!!
Modellbauer, aber glücklich!!!
12.09.2008, 14:21 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hanuller
begeisterter Schreiber


Alter: 59
Anmeldungsdatum: 15.01.2009
Beiträge: 435
Wohnort: Dresden

Beitrag Re: Grasbüschel selbstgemacht Antworten mit Zitat
hguent2003 hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

jeder von euch kennt sicher die wunderschönen, aber auch schweineteuren Grasbüschel von Mininatur oder Silhouette.

Vorausgesetzt ihr habt ein Begrasungsgerät, oder könnt euch eins ausleihen, zeige ich euch eine einfache Möglichkeit diese selbst herzustellen und meiner Meinung nicht minder schön Mit den Augen rollen

Ihr klaut euch ein Backblech aus der Küche, tupft mit Ponal ein paar Leimflecken drauf, das Massekabel vom Begrasungsgerät ans Backblech und dann lasst euer Begrasungsgerät hochspannend die Grasfasern einschiessen.



Links kurzes Gras, rechts das 6mm Gras von Kalle dunkelgrün mit beige gemischt. Nach dem Aushärten des Leims könnt ihr die Büschel mit einer Rasierklinge vom Backblech trennen.
Dann müßt ihr überlegen, ob ihr das Backblech wieder zurückbringen möchtet, oder euch spendabel zeigen und der Holden ein neues besorgen. Lachen

Gruß und viel Erfolg

Harald


Hi Harald,

bei dir sehen die Grasbüschel aus wie gemalt!
Ich habe mal versucht die Geschichte nachzuvollziehen - aber mit mäßigem Erfolg. Ich wollte (durfte Traurig ) kein Backblech benutzen.
Als erses muß ich sagen der Leim (Ponal) lässt sich nicht wieder von der Alufolie lösen. (eher zerstört man die Folie)
Ich hab es dann mit Klarsichfolie (laut Kalle) versucht - und siehe da die Leimklekse gehen wunderbar ab. Nur die Grasfasern haben nicht gehalten. Sie ließen sich nach dem aushärten fast vollständig absaugen.
Liegt es an der Oberflächenspannung des Leimes, dass die Grasfasern nicht eindringen, oder hast Du eine spezielle Leimmischung benutzt?
Ich würde auch gern solche schönen Teile herstellen wollen - was mache ich falsch.

_________________
Gruß Holger
23.01.2012, 18:16 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Landschaftsbau Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.