01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
gelaserte Holzdecks für MT
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Fleischmann MT 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
gelaserte Holzdecks für MT
Autor Nachricht
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2565
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Gute Besserung, Alexander!

Viele Grüße
Michael
22.01.2015, 17:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werkelburger
begeisterter Schreiber


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 11.09.2009
Beiträge: 698
Wohnort: Brandenburg

Beitrag Antworten mit Zitat
N'Abend,

irgendwie scheint das ja hier künstlich kompliziert gestaltet werden zu müssen ... Mit den Augen rollen

lokonaut hat Folgendes geschrieben:
... Dann werde ich wohl doch die CAD anwerfen müssen, sobald die Weißkittel mich hier raus lassen.
Zur NUSSA bring ich die Muster mit, wenn sich sonst keiner findet, der den Job machen will. ...


Ich denke das ist übers Ziel hinaus geschossen.
Warum sendet nicht Jemand der die Maße kennt oder abnehmen kann, der Firma Zapf diese zu und bittet um ein Angebot? Ist es so schwer mal Eigeninitiative zu entwickeln?

Valerié von Martens sagte einmal: "Es wäre eine Freude zu leben, wenn jeder die Hälfte von dem täte, was er von dem anderen verlangt."



Gruß

Thomas
22.01.2015, 18:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lokonaut
Administrator


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2333
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Thomas,

mein Gedanke war:
- Maße nehmen
- Zeichnung machen
- Muster lasern lasern
- Nussa zeigen
- Wenn OK: Ab zu Zapf mit den Daten und dann für jedermann zugänglich

Ohne "funktionierendes" Muster wollte ich mein Aufmaß den Zapfens jedenfalls nicht aufs Auge bzw. ins Sortiment drücken. Und in einer guten Stunde müßten Aufmaß und Zeichnung fertig sein - das schaff ich sogar noch vom Krankenbett aus Winken

_________________
Viele Grüße

Alexander
23.01.2015, 07:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
knorpelfix
begeisterter Schreiber


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 07.10.2008
Beiträge: 1425
Wohnort: Vorharz

Beitrag MT-1:45 Antworten mit Zitat
Moin !
Falls ein Muster gesucht wird ,
ich habe solch einen gelaserten MT- Boden noch liegen !
Gruß : knorpelfix

_________________
Ich steh auf Gn15/ IIf mit Strom auf dem Gleis
23.01.2015, 08:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
lokonaut
Administrator


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2333
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke Ralf,

hab die beiden Böden schon "erfasst". Werde die Bohlen aber 4mm breit zeichnen, das macht weniger Arbeit beim verlegen Winken
Die Schraubenköpfe wollte ich auch wieder nachbilden, das hat mir an Rolfs Böden gut gefallen.
Mal sehen, was die hiesigen Anbieter so für Preise abrufen...
24.01.2015, 12:10 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lokonaut
Administrator


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2333
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Bodenbretter Antworten mit Zitat
Hallo Bodenleger,

die Beläge sind fertig gezeichnet, je ein Muster mit bzw. ohne Bühne aus 0,8mm Birkensperrholz liegt im Warenkorb und wird die Tage produziert werden.
Aus den Belägen soll ein - wie auch immer - dauerhaft verfügbares, kommerzielles Produkt werden. Preis zwischen 5,- € und 6,- €.
Mehr zur NUSSA bzw. hier im Forum unter den gewerblichen Anzeigen.

@Klaus-Dieter: Wenns unbedingt die 3mm Bretter sein müssen, gib Bescheid.

Und Danke auch wg. Besserung und so: Es geht bergauf.

_________________
Viele Grüße

Alexander
25.01.2015, 16:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Klaus-Dieter Kaufmann
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 673
Wohnort: Erkner b.Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
hallo alexander,

nöl!!! 3 mm muß es nun nicht unbedingt sein. neue lose, neue maße. ist im richtigen leben ja auch so.

aber mal so eine nervige frage: was ist denn die minimalste dicke der decks, die technisch noch sinn macht? das neue deck trägt ja immerhin auch auf.

grüße
klaus

_________________
...der frühe vogel fängt den wurm. aber die zweite maus bekommt den käse!
26.01.2015, 16:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lokonaut
Administrator


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2333
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Dünne Dielen Antworten mit Zitat
Hallo Klaus,

die Muster werden 0,8mm dick sein.
Dünnstes mir bekanntes Sperrholz hat 0,4mm. Das müsste sich eigentlich noch vernünftig lasern und verarbeiten lassen.

Da drunter gibts nur noch Laminat ohne Trägerschicht, auch als Papier bekannt. Passend bedruckt sieht das - wie man in zahlreichen Wohnungen und bei den Bodenbelägen im Baumarkt sehen kann - gar nicht übel aus.
Wer sich Echtholz nicht leisten kann/will: Solche 2D(!)-gedruckten Wagenböden zum Ausschneiden könnte ich auch anbieten.

_________________
Viele Grüße

Alexander
26.01.2015, 17:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 75
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4288
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Bretterer,

die Dicke der Deko-Bretter würde ich von der seitlichen Sichtbarkeit abhängig machen.
Wenn wegen der Stirn- und Seitenwände sowieso nur die Oberfläche zu sehen ist,
ist es "eigentlich" egal, ob die Dinger 0,4mm oder 0,8mm dick sind.
Wichtiger wäre mir eine schöne Maserung in Längs(!)richtung!

Bei diesem dünnen "Holz-Imitat-Papier" bin ich misstrauisch.
Das, was ich mal als "Modell-Fußboden" probiert habe,
war rissempfindlich und wurde schnell fleckig (Kleberdurchschlag von hinten).
Falls jemand damit aber gute Erfahrungen gemacht hat, bitte hier einen Kommentar.
Die Gelegenheit passt gerade.

Mit freundlichem Gruß,
Rolf Tonner

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)
26.01.2015, 18:24 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
lokonaut
Administrator


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2333
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Dielenleger,

die Muster sind da und was soll ich sagen: Hab mich natürlich prompt bei einem Boden vermessen. Peinlich, peinlich.
Also gut, Zeichnung ist nochmal korrigiert worden, jetzt sollte alles passen.

Von der Optik her gefallen mir die Böden gut, aus meiner Sicht könnten die jetzt in die Produktion gehen.
Und die gute Nachricht zum Schluss: Die Böden werden noch etwas günstiger werden.

_________________
Viele Grüße

Alexander
06.02.2015, 23:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Fleischmann MT 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.