01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Eine BBA B360 entsteht.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Eine BBA B360 entsteht.
Autor Nachricht
Silbergraeber
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 08.06.2010
Beiträge: 270

Beitrag Antworten mit Zitat
Mmmh - ist das Lohmy's neuer Fahrstock? Sehr glücklich
Oder ein Teil einer geschändeten Schmiedag-Raupe?

Glückauf

Jörn
18.12.2012, 09:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 71
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Glück-Auf Jörn,

wie auf dem Bild mit dem Messschieber zu sehen ist, ist der Stock nur 40 mm lang und da bei mir alles im Maßstab 1:22,5 gebaut wird wären das dann nur 900 mm im Original.
Damit wäre das dann höchstens ein Hauer-Häckel um im Gedinge ordentlich Kohle zu machen.
Ein Fahrstock für DL hätte bestimmt fast 2 m.

Aber die Idee mit der Schmiedag-Raupe ist gar nicht so schlecht, es muss alles für irgend ein Fahrzeug sein, denn schaut mal, die Fahrzeugsteckdose habe ich gerade gefunden.



PS: die geschändete Schmiedag-Raupe habe ich noch nie gesehen, bei mir würde die jetzt mit einem instand gesetztem Dieselmotor laufen.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
18.12.2012, 11:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Silbergraeber
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 08.06.2010
Beiträge: 270

Beitrag Antworten mit Zitat
Alse bei Deinem letzten Bild von dem "Fahrstock" - rechts oben, da kommt bestimmt noch ein Hebel rein, um eine Arretierung am andern Ende zu lösen. Ich bilde mir ein, so ein Teil schon mal gesehen zu haben, aber der Drehpunkt irritiert...
Schaun' mer ma! Sehr glücklich

Glückauf

Jörn
18.12.2012, 13:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
knorpelfix
begeisterter Schreiber


Alter: 69
Anmeldungsdatum: 07.10.2008
Beiträge: 1416
Wohnort: Vorharz

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Helmut,
ich hab's ! Die Steckdose ist genau die gleiche wie beim "Salzgitter Lader"
( zu sehen im Städt. Museum Schloß Salder). Oder ?
Gruß : knorpelfix

_________________
Ich steh auf Gn15/ IIf mit Strom auf dem Gleis
18.12.2012, 14:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 71
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Jörn,

also so viel will ich mal verraten der Fahrstock ist eher ein Bremsstock und da er noch Bohrungen hat, fehlt auch noch etwas Mechanik.

Aber wie gesagt Fortsetzung folgt.

Hallo Ralf,

ja die Steckdose ist ja auch einfach ein Standard KFZ Teil und somit auch an anderen Fahrzeugen möglich.

Es handelt sich auf jeden Fall um ein im Original Klosterstollen eingesetztes Grubenbahnfahrzeug.

Ein Wurfschaufellader ist im Klosterstollen auch im Einsatz und ich habe damit schon so mache Schaufel bei Vorführungen geworfen.
Auch ein absolut reizvolles Modell von dem ich träume es später vielleicht mal zu bauen.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
18.12.2012, 23:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 71
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Frohe Weihnachten,

und hier das erste Bild vom Lokrahmen.


Alle Rahmenteile sind zur Probe zusammen gefügt und passen einwandfrei.
Eine erste Rollprobe hat ergeben das die Lok auch laufen wird.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
24.12.2012, 18:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 71
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Glück-Auf,

soeben hat meine BBA Metalist die erste Probefahrt absolviert.

Das Gänze nicht nur auf einem Rollenprüfstand oder einem Stück gerader Schiene, sondern bei mir auf dem Bremsberg des Klosterstollenmodells.

Nachdem ich die Lok sogar auf der Steigung anfahren konnte, bin ich mit meiner Eigenkonstruktion von Antrieb sehr zufrieden.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
03.01.2013, 00:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 71
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

ich habe noch etwas zusammen gestellt und erst mal 2 kleine Videos gemacht.


Lok Gegenüberstellung:
Schalker Akkulok 1 Achsantrieb 350 gr.
BBA Lokrahmen 2 Stück Tatzlager-Antriebe 220 gr.

Hier ein Video zum Kräftevergleich.
Die Schalker fährt an die stehende BBA und kann sie keinen mm schieben.
Die BBA hingegen kann die stehende Schalker aber problemlos wegschieben.
An der noch leuchtenden, nicht umgeschalteten Beleuchtung der Schalker ist eindeutig zu sehen, dass sie wirklich geschoben wird.

Video Bremsbergfahrt mit Halt und Anfahrt am Berg.

Ich denke die Videos zeigen eindeutig, die mögliche Leistung, der nur zum Test zusammen gesetzten BBA und alles über IPad und Z21 gesteuert.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
03.01.2013, 22:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 71
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen,

nachdem die Lok ja sehr zufriedenstellend läuft habe ich mich weiter dem Äußeren gewidmet.


BBA Frontseite mit Rückstrahlerhaltern.

Gleichzeitig habe ich begonnen für die restlichen Aufbauten einen Ätzfilm zu zeichnen.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
18.01.2013, 14:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 71
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo zusammen,

aktuell gibt es die Fortsetzung des Bauberichtes hier.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
19.01.2013, 12:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.