01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Der Wagenbaukasten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Der Wagenbaukasten
Autor Nachricht
Rudolf
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beiträge: 458

Beitrag Antworten mit Zitat
Moie Michael,

"Leider habe ich keinen Schwingschleifer, mal sehen, was ich dafür nehmen kann... "

Klingt jetzt vielleicht sonderbar, aber vielleicht geht es ja mit einer elektrischen Zahnbürste, die Du auf die Form legst?

Viele Grüße

Rudolf
12.07.2018, 06:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudolf
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 04.04.2008
Beiträge: 458

Beitrag Antworten mit Zitat
Ich bitte um Entschuldigung. Das war jetzt doppelt.
12.07.2018, 06:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2408
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke Rudolf, probier ich aus!

Viele Grüße
Michael

_________________
Meine flickr-Seite hat nicht nur Eisenbahnfotos zu bieten: https://www.flickr.com/photos/teetrix/
12.07.2018, 06:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lokonaut
Administrator


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 02.01.2007
Beiträge: 2174
Wohnort: Gernsheim

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Michael,

wenigstens sehen die Abgüsse nicht besser aus als das Originaldach. Brauchbar scheinen die aber zu sein und viel billiger als das gedruckte Urmodell sind sie allemal, insofern schon mal daumen
Wenns mit den Schwingungen nicht klappen sollte: Billigstschleifer (vermutlich viel Lärm um nichts) gibt es auch schon ab 20,- ¤. Oder noch billiger einen Vibrationsmotor bei ebay ordern oder...
Übrigens: Ich habe einen alten Schwingschleifer im Keller, den ich nur alle Schaltjahre mal brauche.

Falls es irgendwie hilfreich ist, könnte man natürlich auch schon am Urmodell so was wie Gussäste oder Entlüfungslöcher mitdrucken.

_________________
Viele Grüße

Alexander
12.07.2018, 16:29 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RAST
Moderator


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 10.09.2008
Beiträge: 1040
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Michael

Wie ich sehe, bist Du sogar im Sommerloch aktiv. Sehr glücklich

Wenn ich mir deine Dächer ansehe, sehen die für die ersten Versuche schon richtig gut aus!
Vor allem aber ermutigt mich das, mich doch mal mit dem Thema zu befassen.
Leider konnte ich in Stromberg nur sporadisch am Seminar teilnehmen, aber dank deines Beitrages hier, kann ich das Verpasste ja nun hier nachlesen. Cool

Schönen Gruß,

Ralf

_________________
--------------- RAST Modellbau --------------
Funktionsmodellbau im Maßstab 1:45
eMail: rast.modellbau@gmx.de
12.07.2018, 23:02 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2408
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

also die Entlüftungskanäle habe ich jetzt mit einer Lochzange eingestanzt. Ging ganz gut. Leider war der darauf folgende Abguss eine komplette Katastrophe (auf einem Viertel der Länge fehlt die Verstärkungsrippe ganz...) und wird jetzt mit Epoxyknete aufwändig repariert. Aber vielleicht habe ich nur zuwenig Harz eingegossen...

Jetzt habe ich mehrere Möglichkeiten:
a) Ich wechsle zu einer "richtigen" Gussform mit Einguß
b) ich besorge dickflüssigeres Gießharz und bleibe bei meinem Verfahren
c) Wolfgang hatte eine einteilige Form empfohlen, die wesentlich einfacher zu handhaben wäre. Allerdings wäre dann das Dach wesentlich massiver, und Ich weiß nicht wie lange die Form bei der ziemlich heftigen Unterschneidung halten würde. Außerdem müßte ich alle Laserdateien noch einmal ändern...

Nachdenkende Grüße
Michael

_________________
Meine flickr-Seite hat nicht nur Eisenbahnfotos zu bieten: https://www.flickr.com/photos/teetrix/
13.07.2018, 22:11 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RAST
Moderator


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 10.09.2008
Beiträge: 1040
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Michael,

ich habe wie gesagt keine Ahnung vom gießen mit Resin, aber davon ganz viel! Verlegen

Aber von der Sache mit dem massiven Dach würde ich abraten, hierdurch würde der Wagen viel zu Kopflastig!
Wackelbewegungen beim fahren wären damit vorprogramiert.... Denken

Zudem bin ich der Meinung daß deine beiden Dächer so übel nun auch nicht geworden sind!

Bin gespannt wie es weitergeht. ...

Gruß, Ralf

_________________
--------------- RAST Modellbau --------------
Funktionsmodellbau im Maßstab 1:45
eMail: rast.modellbau@gmx.de
13.07.2018, 23:46 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Stephan
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 214
Wohnort: 31191 Algermissen

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Michael,

wenn du das Ergebnis mit deiner zweiteiligen Form verbessern möchtest musst du die Form

nach dem Eingießen des Resins kurzzeitig einem Unterdruck aussetzen um die Luft aus der Form zu bekommen.

Ich bin mir sicher, dass du dafür alles zuhause hast. Winken

Styrodurplatte , Staubsauger und Salatschüssel oder Kochtopf reicht.

Mach in die Platte ein 10 mm Loch für den Staubsaugergriff. Füll deine Form mit Resin .

Rauf auf die Platte damit , Pott oder Schüssel rüber und Staubsauger an.

Loch sollte übrigens auch unter dem Pott sein Lachen

Staubsaugergriff an das Loch gehalten und Luft aus der Schüssel ziehen.

Der Vorgang sollte aber nur ganz kurz sein , da das Resin bei Unterdruck dazu neigt auszugasen! Böse

Das sollte reichen um Abgüsse ohne Lufteinschlüsse zu erhalten.

Dies gesunde Salatzeug kannst jetzt sowieso weglassen wenn du jetzt mit Resin arbeitest. Mr. Green

_________________
Grüße aus Algermissen
Stephan
14.07.2018, 20:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Stephan
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 26.08.2011
Beiträge: 214
Wohnort: 31191 Algermissen

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Michael,

wenn du das Ergebnis mit deiner zweiteiligen Form verbessern möchtest musst du die Form

nach dem Eingießen des Resins kurzzeitig einem Unterdruck aussetzen um die Luft aus der Form zu bekommen.

Ich bin mir sicher, dass du dafür alles zuhause hast. Winken

Styrodurplatte , Staubsauger und Salatschüssel oder Kochtopf reicht.

Mach in die Platte ein 10 mm Loch für den Staubsaugergriff. Füll deine Form mit Resin .

Rauf auf die Platte damit , Pott oder Schüssel rüber und Staubsauger an.

Loch sollte übrigens auch unter dem Pott sein Lachen

Staubsaugergriff an das Loch gehalten und Luft aus der Schüssel ziehen.

Der Vorgang sollte aber nur ganz kurz sein , da das Resin bei Unterdruck dazu neigt auszugasen! Böse

Das sollte reichen um Abgüsse ohne Lufteinschlüsse zu erhalten.

Dies gesunde Salatzeug kannst jetzt sowieso weglassen wenn du jetzt mit Resin arbeitest. Mr. Green

_________________
Grüße aus Algermissen
Stephan
14.07.2018, 20:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2408
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke Stefan, einen ähnlichen Vorschlag (sogar mit fast den gleichen Küchenutensilien Winken ) habe ich auch im englischen Forum erhalten. Sollte ich wirklich mal ausprobieren!

Danke auch an Ralf! Allerdings wäre das Dach lediglich ca 30 Gramm schwerer...

Erstmal ging es aber an einer anderen "Front" weiter. Der erste reine Sitzwagen wird gelasert. Neu dabei ist auch eine Nachbildung der Toilettenkabine. Das werden die anderen Wagen auch erhalten.



2.Klasse Sitzwagen by Michael Carl, on Flickr

Viele Grüße
Michael

_________________
Meine flickr-Seite hat nicht nur Eisenbahnfotos zu bieten: https://www.flickr.com/photos/teetrix/
15.07.2018, 18:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 4 von 10

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.