01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Der Klosterstollen im Modell
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Der Klosterstollen im Modell
Autor Nachricht
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 653
Wohnort: Basche

Beitrag Der Klosterstollen im Modell Antworten mit Zitat
Hallo Zusammen,

heute möchte ich euch mal den Baufortschritt bei meinem Klosterstollen Modell vorstellen.


Inzwischen habe ich fast 3 m Gitter hergestellt und angebracht.


Jetzt steht die Überarbeitung der Maueranschlüsse an wie man deutlich sehen kann.


Natürlich fehlen noch die Handläufe an den Treppen.



Inzwischen habt ein Lückenschluss bei den Stößen (Wänden) der Grube des Klosterstollens Modells stattgefunden.
Damit kann es mit der weiteren Ausstattung des Projekt weiter gehen wie dieser Schubkarre z.B.



So ist inzwischen auch die Schwenkbühne entstanden.

Schwenkbühne 08 (Helmut Schmidt)

Schwenkbühne mit Verriegelung zur besseren Isolierung ist die Klemmplatte aus Kunststoff und mit M 0,6 Schrauben befestigt.
Natürlich sind die Schienen elektrisch getrennt damit sie auch gefahrlos befahren werden kann.

Das war mal so ein kleiner Ausblick aus meinem Modellklosterstollen.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
02.08.2011, 14:03 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
A.Tammen
begeisterter Schreiber


Alter: 68
Anmeldungsdatum: 02.09.2008
Beiträge: 734
Wohnort: Delmenhorst

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Helmut,
ich habe Deine fantastische Baukunst schon bei den Buntbahnern bewundert, besonders die Kleinigkeiten die man hier auf den Bildern gar nicht sieht.
Gruß aus DEL
Artur
02.08.2011, 15:56 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 653
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Artur,

danke für die Anerkennung.

@ all,
interessiert es euch, soll ich auch hier darüber berichten oder sehen die, die das interessiert bereits im BBF?

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
02.08.2011, 22:27 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 653
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Inzwischen habe ich weiter gebastelt und eine Kranbrücke ist entstanden.

Damit kann ich dann den Teufkübel aus dem Schacht aufziehen und über einem Wagen zum Entleeren positionieren.


Kranbrücke mit Teufkübel

Jetzt gilt es den Antrieb zu konstruieren, denn selbstverständlich soll diese Modell auch in Funktion gezeigt werden können.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt
12.01.2012, 23:53 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
thomasrail
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 284
Wohnort: 84061 Ergoldsbach Thomas Wörrlein

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo helmut,

JAAAA!!!
Bitte auch hier berichten ! Unbedingt !

Gruß und weiter so,

Thomas.
13.01.2012, 06:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolf Tonner
begeisterter Schreiber


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 08.11.2006
Beiträge: 4284
Wohnort: Tüünstedt Tieloh, Area 33

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Helmut,

hübsch höllisch gemütlich, Deine U-Bahn.
Aber ich hab auch mal eine technische Frage: Müssten Deine Förderkran-Gerüste (Beine???) nicht zusätzliche Diagonal-Streben haben, um nicht zusammenzuklappen?
Ich bin zwar kein Ingenieur, aber mir scheint das doch etwas unsicher zu sein.

Mit freundlichem Gruß,
Rolf Tonner

_________________
rolftonner@gmx.de
http://www.tuunstedt.blogspot.de
http://tuunstedtnews.blogspot.de
http://www.tuunstedt.de
http://www.rolftonner.de (z.Z. außer Betrieb)
13.01.2012, 14:57 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
heus
begeisterter Schreiber


Alter: 70
Anmeldungsdatum: 10.03.2011
Beiträge: 653
Wohnort: Basche

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Thomas,
Hallo Rolf

wenn ihr möchtet werde ich das gern tun und wenn Fragen wie von Rolf kommen dann um so lieber.

Ja bei dem Gestell kräuseln sich einem Techniker die Nackenhaare und die vom Bergamt haben das sicher zum Glück nicht gesehen.


Schacht II bei der Aufwältigung.

Erst wurde versucht den Teufkübel der ursprünglich eigentlich dem Transport von Beton gedient hatte mit dem Kettenzug aufzuziehen.

Leider war der Kettenzug dann doch zu schwach und zusätzlich wurde ein Dreibein aufgestellt.
Mit der Haspel vom Bremsberg gelang es dann den Kübel herauf zu ziehen.
Nur bekam man den Kübel dann nicht zum entleeren über den Wagen.
Deshalb dann mein Vorschlag den ich im Modell umgesetzt habe mit Laufkatze und Flaschenzug.
Das kann ich auch im Modell umsetzen und zur Funktion bringen.

Nur würde die Haspel für den Bremsberg weit außerhalb von meinem Diorama stehen und die Antriebsseile für den Kran dann einfach im nichts verschwinden zu lassen finde ich auch nicht so gut.

Deshalb habe ich überlegt der Not gehorchend einfach zum Aufwältigen eine zusätzliche Haspel zu verwenden von denen im realen Bergwerk ja auch noch weitere vorhanden sind.

Wie ihr seht, geht es bei mir auch nicht ohne Kompromisse und Fantasie ab.

Außerdem ist beim Realen Klosterstollen so oft umgebaut und verändert worden das ich auch manchmal schon Schwierigkeiten habe alles der passende Epoche zu zuordnen.

Anhand des Vorbildfotos könnt ihr aber auch sehen, dass da noch einiges an Ausstattung im Umfeld fehlt und mir hoffentlich noch schöne viel Modellbaustunden und euch noch den einen oder anderen Beitrag hier im Forum bescheren kann.

_________________
Viele Grüße Helmut Schmidt

Zuletzt bearbeitet von heus am 13.01.2012, 17:59, insgesamt einmal bearbeitet
13.01.2012, 17:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
knorpelfix
begeisterter Schreiber


Alter: 68
Anmeldungsdatum: 07.10.2008
Beiträge: 1416
Wohnort: Vorharz

Beitrag Schacht Antworten mit Zitat
Hallo Helmut,
bitte mach weiter ! Ist sehr interessant !
Gruß knorpelfix
13.01.2012, 17:55 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger MSN Messenger
Silbergraeber
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 08.06.2010
Beiträge: 270

Beitrag Antworten mit Zitat
heus hat Folgendes geschrieben:
Ja bei dem Gestell kräuseln sich einem Techniker die Nackenhaare und die vom Bergamt haben das sicher zum Glück nicht gesehen.

Das mit dem Nackenhaarkäuseln unterschreibe ich sofort. Und für den Rest will ich mal beide Augen zudrücken!! Auf den Arm nehmen Mit den Augen rollen Winken

Glückauf

Jörn
13.01.2012, 18:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
4catsandme
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 12.10.2011
Beiträge: 1492
Wohnort: Berlin

Beitrag Antworten mit Zitat
heus hat Folgendes geschrieben:

@ all,
interessiert es euch, soll ich auch hier darüber berichten oder sehen die, die das interessiert bereits im BBF?


Hallo Helmut,

Auf jeden Fall hier weiter berichten ! Solche Themen wie Deins, ausserhalb des üblichen und (mir) vertrauten, sind doch das Salz in der Suppe der Schmalspurmodellbahnerei !

Meint jedenfalls
Hans-Joachim

_________________
For to be free is not merely to cast off one's chains, but to live in a way that respects and enhances the freedom of others.

Nelson Mandela
-------------------------------------------------------
{C}http://archiesfotosite.magix.net
13.01.2012, 19:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 1 von 8

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.