01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Der Bahnhof Bitry - Baulay
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Der Bahnhof Bitry - Baulay
Autor Nachricht
Tssd43
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 524

Beitrag Der Bahnhof Bitry - Baulay Antworten mit Zitat
Da mein alter Beitrag ( https://www.kostenloses-forum.com/board/eine-franzoesische-ruebenbahn-in-0e-,nxu,01642644nx1878,t,8507.html) durch Photobucket leider zerstört worden ist, und ich seit ein Paar Tagen angefangen habe jetzt endlich meine 0e Anlage zu bauen, habe ich mir gedacht einen Neuen anzufangen.

Es soll eine kleine Schauanlage werden von etwa 2,40 x 0,60 gross in 2 Teile. Als Vorbild habe ich eine französische Rübenbahn gewählt, und weil ich auch ein sparsamer Personendienst fahren will, habe ich mich dabei die Tramway de Pithiviers à Toury (TPT) als Vorbild genommen.
Die Gleislage entspricht die Situation auf viele Unterwegsbahnhöfe, ein Nebengleis und ein Überholgleis, das war es schon. Es ist aber kein Nachbau einer bestimmten Station oder Situation.
Für das typische Bahnhofsgebäude gibt es ein schöner Plan in 1:43,5 auf Seite 26 des Mittelpuffers, Ausgabe 25.

Die Gleise sind/werden jetzt verlegt, dann soll es weiter gehen mit Gebäude und der Rest. Es gibt noch viel zu tun, aber ich habe es nicht eilig. Trotzdem möchte ich versuchen auch diese kleine Anlage fertig zu haben für die 20. Ausstellung in Valkenburg (NL) nächstes Jahr.

20181004_102952 by Lucien Eijdems, on Flickr
20181004_134044 by Lucien Eijdems, on Flickr

_________________
Lucien
06.10.2018, 13:05 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 223

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Lucien,

schönes Thema und viel Spaß damit. Du informierst Dich sicher auf dem Voie Libre-Forum, da gibt es ggw wieder interessante Beiträge zum Rübenverkehr.
Weitere Anregungen auch in diesem Forum - https://www.kostenloses-forum.com/board/135-franzoesische-zuckerruebenbahn-sucrerie-de-toury-,nxu,01642644nx1878,t,8096.html

Viele Grüße von Uwe
07.10.2018, 19:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tssd43
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 524

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Uwe, deine Anlage kenne ich ja schon von dieses Forum. Ist ja auch Inspiration für diese Anlage.
Im Forum war ich noch nicht, bis heute war ich meistens schlafendes Mitglied dan mein französisch reicht Um lesen aber schreiben ist eine andere Sache. François Fontana nam damals für mein Artikel über die Coferna mein Englischer Text statt der französischen weil es für ihm einfacher war diese zu übersetzen als die andere zu "reparieren" Winken

_________________
Lucien
07.10.2018, 20:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tssd43
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 524

Beitrag Antworten mit Zitat
Die Schwellen und Schienen sind jetzt gefärbt.

20181007_152518 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181010_180307 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181010_180309 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181011_134249 by Lucien Eijdems, on Flickr

_________________
Lucien
11.10.2018, 13:44 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tssd43
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 524

Beitrag Antworten mit Zitat
Auf Grund der zeich ungen im Mittelpuffer sowie ein guter Querschnitt in der Ausgabe 196-II des Chemins de fer Regionaux et Urbains der F.A.C.S. habe ich angefangen mit dem Bau des EG.

Die Spante sind wie die Originale konstruiert und mit einem Bastelmesser bearbeitet um die Holzmaserung und Verwitterungsspuren darzustellen.

20181014_144426 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181014_154348 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181014_154411 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181014_170606(0) by Lucien Eijdems, on Flickr

20181014_170546 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181014_200455 by Lucien Eijdems, on Flickr

_________________
Lucien
16.10.2018, 10:31 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2450
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Das sieht schon ziemlich gut aus! Die Holzmaserung ist sehr gut getroffen.

Viele Grüße
Michael

_________________
Meine flickr-Seite hat nicht nur Eisenbahnfotos zu bieten: https://www.flickr.com/photos/teetrix/
16.10.2018, 19:49 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tssd43
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 524

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke Michael.
Die Tips kamen aus dem Buch von Emmanuel Nouaillier. Wurde zwar für h0 beschrieben als nur mit eine Stahlbürste, aber in 0 kann man auch noch mit ein scharfes Messer etwas helfen.

Hier ein Bild von ein Bauernhof der ich auch baue für diese Anlage:

20170709_142924 by Lucien Eijdems, on Flickr

20170709_142719 by Lucien Eijdems, on Flickr

_________________
Lucien
18.10.2018, 10:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SteamFan
Moderator



Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 560

Beitrag Antworten mit Zitat
Hi Lucien,
tres bien Sehr glücklich

LG Ludwig
18.10.2018, 13:51 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tssd43
begeisterter Schreiber


Alter: 50
Anmeldungsdatum: 24.11.2006
Beiträge: 524

Beitrag Antworten mit Zitat
Danke Ludwig!

Am wochende hatte ich andere Sachen zu tun, habe aber ein Bisschen weiter gearbeitet.
Die "Holzteile" des Schuppens sind auf Mass gebracht sowie die Türen im Personenteil. Ich habe angefangen die Holzmaserung und etwas von Verwitterung anzubringen.

20181021_142901 by Lucien Eijdems, on Flickr

20181021_145035 by Lucien Eijdems, on Flickr

Das Gebäude besteht aus 2 Teile, ein Güterteil mit Holzverschlag und ein "Personenteil" der entweder als Fachwerk oder Ziegelwerk ausgeführt ist.
Fachwerk würde einfacher sein, aber ich will es Mal versuchen mit Ziegel von Juweela. Wenn es nichts wird kann ich ja immer noch ein Fachwerk einbauen.

_________________
Lucien

Zuletzt bearbeitet von Tssd43 am 22.10.2018, 14:19, insgesamt einmal bearbeitet
22.10.2018, 11:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RoFra
begeisterter Schreiber


Alter: 32
Anmeldungsdatum: 07.06.2009
Beiträge: 287
Wohnort: Treptow

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
Faxhwer würde einfacher sein, aber ich will es Mal versuchen mit Zeigel von Juweela. Wenn es nichts wird kann ich ja immer noch ein Fachwerk einbauen.


Da bin ich gespannt. Ich plane meine Gebäude ähnlich zu realisieren (aber gleich mit Fachwerk), zweifel aber immernoch an diesem Vorhaben.

Man freut sich auf mehr!

_________________
from prussia with love
22.10.2018, 13:39 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.