01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Bahnhof Landesgrenze in H0e
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Bahnhof Landesgrenze in H0e
Autor Nachricht
teetrix
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 31.10.2007
Beiträge: 2606
Wohnort: Rhein-Main

Beitrag Antworten mit Zitat
Zitat:
hier geht nichts mehr...


Ach was... "Wo Schrott ist, da ist Hoffnung"...

Viele Grüße
Michael

_________________
Meine flickr-Seite hat nicht nur Eisenbahnfotos zu bieten: https://www.flickr.com/photos/teetrix/
26.06.2020, 19:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Die Hoffnung stand hinten im Schuppen Antworten mit Zitat
[quote="teetrix"]
Zitat:
hier geht nichts mehr...


Ach was... "Wo Schrott ist, da ist Hoffnung"...

Viele Grüße
Michael

Moin vom Jadebusen,

gaaanz hinten im Schuppen stand die "Hoffnung" (ja, so heisst sie jetzt). Der Motor läuft etwas altmodisch, da wird die Tramfabriek helfen können.

Gruß Helmut


27.06.2020, 08:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Lok 12 Hoffnung remotorisiert Antworten mit Zitat
Moin,

genau 8 Tage lagen zwischen Bestellung und Lieferung des Upgradekits von der Tramfabriek. Nach 1 Stunde war der Motor eingebaut und lackiert sowie der Lokfüher amputiert und eingeklebt. Die Lok fährt seidenweich und lautlos. Abgeölt habe ich mit Oldtimer-Motoröl W20-50, das gibt einen lange haftenden Schmierfilm. Platz für einen Minidecoder ist im hinteren Vorbau.

Gruß Helmut






06.07.2020, 13:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Draisine No. 13 Antworten mit Zitat
Moin,

wenn die Cloppenburger Kleinbahn nicht schon längst stillgelegt und abgebaut wäre, hätte die Bahn sicherlich auch aus 2 altgedienten Transportern eine Draisine gebaut, Rücken an Rücken in eigener Werkstatt geschweißt. Im Lokschuppen in Norden steht ein reales Beispiel.
Das Cloppenburger Fahrzeug wird etwas länger, mit einem Laderaum für eine rollende Werkstatt. Aus den Heckteilen der Karossen baue ich noch einen Gerätewagen.
Natürlich ist das reine Fantasie nach dem Motto: Was wäre wenn... Bei Nietenzählertreffen muss die Draisine eben im Karton bleiben.
Meine Draisine hat die Nummer 13. Das Kato-Chassis wird bei der Tramfabriek bestellt wie schon der Upgradekit für die Roco Diesellok.

Kreative Grüße
Helmut






08.07.2020, 13:45 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Der erste Zug ist komplett Antworten mit Zitat
Moin,

der erste Cloppenburger Zug steht abfahrbereit im Bahnhof Landesgrenze... nur die Verkabelung ist noch nicht abgeschlossen. Die Bahn wird doch digital fahren, die passenden Decoder sind bestellt (Danke, Marcel).



Die Kulisse wird einfach zu malen sein: oben hellblauer Himmel, unten weit entfernte Bäume und Büsche.



und so sieht ein grüner Tunnel in flachen Landstrichen aus:


Gruß Helmut
21.07.2020, 16:26 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Gebäude mit Scanner und Drucker Antworten mit Zitat
Moin,

Für meine Anlage Landesgrenze brauchte ich mein vor 25 Jahren in 1/45 gebaute Bahnhofsgebäude jezt in 1/87. Ich habe die Wände und Dächer auf den Scanner gelegt und in halber Größe auf einfachem Papier ausgedruckt. Etwas Alleskleber, Schere und Geduld - jetzt ist der Platzhalter fertig. Bei Gelegenheit baue ich es nochmal auf stärkerem Karton. Für den ersten Eindruck reicht es auch so.

1/45


1/87



Scans



Groß und klein


Gruß Helmut
02.08.2020, 18:07 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Lokschuppendummy: Dachschindeln, Gasthaus zur Post Antworten mit Zitat
Moin,

auch der Lokschuppen brauchte einen Platzhalter. Skizze nach Fotos gemacht, auf Karton übertragen, ausgeschnitten und verklebt. Ein Bastelspass über Mittag.

Gruß Helmut


Bahnhofsüberblick


Hier passt die HF110 C rein.


Der Karton ist etwas zu stark, ansonsten geht es so weiter


Das Gasthaus
10.08.2020, 12:34 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Lok 8 im Einsatz Antworten mit Zitat
Moin,

meine Lok 8, eine ehemalige HFB Brigadelok, ist nun einsatzbereit. Von Marcel digitalisiert und von mir verfeinert. Auf meiner Cloppenburger Kleinbahn fahre ich mit einer einseitigen Bügelkupplung. Ich habe die Kupplungen von PMT angebaut und dabei auf die passende Höhe gebracht. Der Bügel sitzt an der Rauchkammerseite, am Führerhaus ist eine PMT Kupplung ohne Bügel eingeklebt. Das Fahrwerk ist rot gestrichen, ebenso die Pufferbohlen. Ein Kohlekasten und ein Heizer vervollständien die Lok.

Helmut


Frisch aus der Schachtel


Fertig zum Dienst im Bf Landesgrenze


So kann die Lok sich sehen lassen


Loks 7 und 8 mit Bügel
24.08.2020, 09:00 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Lok 7 ist jetzt auch bekohlt Antworten mit Zitat
Moin,

auch Lok 7 ist bekohlt und einsatzbereit. Wieder digitalisiert von Marcel. Rückwand von ABE. Kleber und Farbe dürfen nun aushärten.

Gruß Helmut






24.08.2020, 16:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helmut Hinterfriese
begeisterter Schreiber


Alter: 73
Anmeldungsdatum: 25.11.2013
Beiträge: 255

Beitrag Auf die Füße gestellt Antworten mit Zitat
Moin,

die Neugier war groß. Wie wirkt die Anlage mit 1,18 m Schienenhöhe? Wie sieht der rote Vorhang an der Anlage aus? Kurz, bin ich auf dem richtigen Weg? Auch wenn die Kulisse ein 0e-Altbestand ist - ebenso wie der Vorhang, die Gebäude nur Pappkameraden und noch nicht alle Gleise liegen. Ja, weiter so. Die Anlage kann man sich im Stehen, vom Klapphocker oder vom Küchenstuhl aus ansehen.

In Lille 2019 war eine wunderbare Waldbahn aufgebaut, leider viel zu tief auf Tische gestellt. Schade um die Details. Das soll geändert werden (hallo Gerd)

Gruß Helmut


Blick der Ausstellungsbesucher


Bedienerperspektive


Detailblick vom Küchenstuhl


Vorläufige Übersicht
25.08.2020, 13:23 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:87 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.