01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
1:35 der Friedländer Drehscheibenwärter (MPSB) - Friedland
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
1:35 der Friedländer Drehscheibenwärter (MPSB) - Friedland
Autor Nachricht
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 291

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Freunde

es wird weiter gebastelt. Heute rückte der Dampfer zum Arbeitszugdienst aus und die Handwerker bauten fleissig am ehemaligen Trafohaus.



Auf gehts - Az nach Anklam.




Die sozialistische Brigade beim Schaffen - also nur die Hälfte ist beim Schaffen - selbstverständlich muß jemand die Arbeit und das Umfeld beobachten.




Auch er denkt über die Direktive des letzten Parteitages nach.




Die HF 130 wird heute vmtl nicht ausrücken.




Vor der Abfahrt wird noch Wasser genommen.




Die Lichtmaschine funktioniert - es kann losgehen.

Grüße von Uwe
08.02.2020, 19:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 291

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo

trotz Viren ist bei der MPSB noch reichlich Leben. Für die täglichen Arbeitszugeinsätze steht eine Dampflok unter Dampf.
In der Werksatt wurde die Instandhaltung von Wagen aufgenommen.
Ein Heeresfeldbahnwagen, welcher behelfsweise den Personenverkehr übernehmen wird, konnte revisioniert werden. Leider geschah dabei ein kleines Mißgeschick. Nach Fertigstellung vergaßen die Kollegen den Wagen gegen unbeabsichtigte Bewegungen zu sichern. So rollte er langsam in Richtung Drehscheibe - und was gescha, dies seht ihr im Bild.
Damit war der Schuppen für mehrer Stunden blockiert - glücklicherweise befindet sich in Anklam ein weitere Schuppen, so daß die weiteren Dampflok behandelt werden konnte.

Grüße von Uwe



Zu diesem Zeitpunkt war noch alles bestens. Der Dampfer rückt zum Az-Dienst aus.




Die Diesel werden gleich im Schuppen "eingesperrt".




JA, so gehts - wie im normalen Leben - Hemmschuh oder Handbremse vergessen. Das gibt Mecker vom Meister.
07.03.2020, 21:37 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ujaudio
begeisterter Schreiber


Alter: 62
Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 300
Wohnort: Konstanz

Beitrag Antworten mit Zitat
Wie immer meisterhaft gestaltet und sehr gut fotografiert.

Einen lieben Gruß
Jürgen
08.03.2020, 09:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 291

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo,

die Entgleisungsschäden sind beseitigt - die Drehscheibe wieder frei und der Dampfer kann ausrücken. Es steht wieder Arbeitszugdienst auf der freien Strecke an. Unterstützt wird die Dampflok vom alten Diesel HF 130 C. Sie wird an verschiedenen Stellen den Arbeitszug anschieben.

Hier nun die Bilder:



Für den Fotografen auf die Drehscheibe gestellt, während dessen holt das Personal schnell seine Stullen und den Kaffee.




Vom Dach eines alten Güterwagen gelingt ein kleiner Blick auf die Anlage.




Die HF tuckert vor sich hin.





Das Personal schaut etwas giftig wegen mir. Fotografen sind offensichtlich nicht gern gesehen.

Grüße von Uwe
06.05.2020, 21:17 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 291

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Freunde,

auf der MPSB ist unverändert Leben. Die Lok- und Wageninstandsetzung ist gut angelaufen und der Ausbau des Depots geht weiter. Pünktlich zum nächsten Parteitag wird der Plan hier erfüllt sein. Leider müssen die geplanten Feierlichkeiten wegen eines eigenartigen Virua aus dem fernöstlichen Bruderland etwas kleiner ausfallen. Aber vielleicht bessert sich die Situation ja bis dahin und die Genossen konnten ein Gegenmittel herstellen.
Bisher gab es auf der MPSB noch keine krankheitsbedingten Ausfälle und die Arbeiten kommen gut voran.



Hier sehen wir die Decauville, welche für das befreundete Frankreich (vmtl die dortige komm. Partei) aufgearbeitet wurde. So konnte sich die MPSB die ersten Devisen sichern.




Für den internen Werksverkher werden einige alte Diesel genutzt. Das personal ist nicht sonderlich glückliche über die alten "Schinken" - dies kann man deutlich beim Fahrer sehen.




Die Seilwinde macht wieder Probleme. Hätte man doch eine neue Winde in den Plan aufgenommen - aber kein Geld (oder sagt man Budget?). Also wie heute - auch damals sparten sich die Genossen zu Tode.




Die einzig aktive Streckenlok rück aus. Ihr Zustand ist nicht besorgniserregende und bis zum geplanten Traktionswechsel in 6 Jahren wird sie vmtl durchhalten.




Die Decauville kommt von der Lastprobefahrt zurück. Das franz. Personal scheint sehr zufrieden. Vielleicht können die franz. Genossen noch einige Anschlußaufträge vermitteln. In den dortigen Zuckerfabriken sind viele Maschinen diesen Typs im Einsatz.


Soweit der Stand aus Friedland - schönes Wochenende wünscht der Betriebsleiter.
11.07.2020, 20:38 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 291

Beitrag Antworten mit Zitat
... keine Woche ist vergangen und der Anschlußauftrag ist schon da. Die franz. Genossen haben eine Billard T75D geschickt. Ist eine wilde Lok - Baujahr 1940 bis 1946 und 142 Stück hätte man davon gebaut. Den Zweck kann man ja an Hand des Baujahres erkennen.

Nun soll sie friedlichen Zwecken in einer Zuckerfabrik dienen und dort die angeblich noch eingesetzten Heeeresfeldbahndampflokomotiven aus dem 1. Wk ablösen. Ob die Zugkraft dafür ausreichend ist?
Die Werkstattleitung von Friedland macht sich hierüber keine Gedanken und wird die Rostlaube schon wiederbeleben. In einigen Wochen tuckert sie wieder.

Hier nun ein Bild von der Anlieferung





Ein weiteres Bild von der Lok auf der Scheibe in Friedland - der mitgereiste franz. Genosse hat die Lok gut bewacht - selbst ich mußte mich für ein Foto hinter dem Traktor postieren. Die spinnen doch die Gallier.




Soweit das Neueste aus Friedland - es grüßt der Betriebsleiter.
19.07.2020, 19:25 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.