01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
1:35 der Friedländer Drehscheibenwärter (MPSB) - Friedland
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
1:35 der Friedländer Drehscheibenwärter (MPSB) - Friedland
Autor Nachricht
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 251

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Freunde,

nach kleinen PC-Problemen bin ich wieder auf Sendung und recht entspannt wird an Friedland weitergewerkelt.

Ein Bild von der gegenwärtigen Stimmung - dies soll keinen Stillstand zeigen, denn im Hintergrund wird fleissig gearbeitet - bis Junglinster muß alles fertig sein.




Bis bald - Grüße von Uwe
03.11.2019, 09:08 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pedro
begeisterter Schreiber


Alter: 67
Anmeldungsdatum: 31.10.2011
Beiträge: 295
Wohnort: Trier / Mosel

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Uwe,

sieht klasse aus !!
Werde auch in Junglinster sein, aber nur zum Schauen !!

Gruß
Pedro
03.11.2019, 12:43 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 251

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Freunde,

es geht weiter. Nun hat die Einsatzstelle auch einen Namen - schaut mal auf den Rahmen/das Gestell des Schildes und beachtet den Zustand der Farbe.



Die Seilwinde wurd nun platziert - sie dient dem Umtrieb von Wagen in bzw aus dem Schuppen. Zur Erklärung: Friedland war früher auch Außenstelle eines RAW - eines Wagenausbesserungswerkes.



Den Fahrzeugbestand hat die Verwaltung kontinuierlich aufgestockt - es werden nun erste Bauzüge gefahren.



Nochmal mein Seilwindenbediener in voller Schärfe. Ihr seht die Drehscheibe ist noch im Rohbau und wird vmtl der nächste Bauabschnitt sein.






Ein Wasserkran wurde ebenfalls in Betrieb genommen. So wie ich meine Verwaltung verstanden habe, ist er ein Produkt aus Lampenresten von MiniArt und einem Oberteil von ABE - mit leichten Änderungen vom Chefkonstrukteur des Unternehmens.



Auch eine Deutz OMZ konnte als Baulok beschafft werden. Sie fuhr früher auf den Gleisen einer französischen Zuckerrübenbahn in Toury. In der Realität war tatsächlich eine baugleiche Lok in Friedland.

Soweit für heute - viel Spass beim Betrachten und Grüße von Uwe
10.11.2019, 16:15 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ujaudio
begeisterter Schreiber


Alter: 61
Anmeldungsdatum: 07.06.2010
Beiträge: 168
Wohnort: Konstanz

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Uwe,

gut gebaut und ebenso gut fotografiert. Kannst du zu letzterem etwas sagen? Kamera, Licht, ...

Einen lieben Gruß
Jürgen
10.11.2019, 17:14 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
shitao
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 12.09.2010
Beiträge: 1146
Wohnort: Schweiz

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Uwe
Was soll ich noch sagen...Grosse Klasse!
Hast du vor dein Kleinod an einer Ausstellung zu zeigen?

_________________
Viele Grüsse aus der Schweiz
Thomas
10.11.2019, 17:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SteamFan
Moderator



Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 594

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin Uwe,
ich genieße jedes mal die Baufortschritte rund um deine Drehscheibe. Ich muß auch noch einiges an meiner Anlage schaffen bis Junglinster.
Bis denne Ludwig
10.11.2019, 18:06 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schmalspurloethi
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 25.02.2010
Beiträge: 325

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Uwe,

das ist wieder ein Sahnestückchen und ein Augenschmaus von Dir. Besonders beeindruckt hat mich der Rahmen des Schildes.

Gruß Henning
10.11.2019, 19:48 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uwe Haas
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 16.03.2008
Beiträge: 251

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Freunde,

Dank für Eure netten Kommentare. Zu den Bildern nur soviel - sie entstehen ausnahmslos mit dem Mobifon (Samsung xyz). Dann kleine Nachbearbeitung mit Photoshop und über irvanview verkleinern - also kein Zauberwerk. Das Mobifon hat den Vorteil, dass man sehr nah und direkt in das Modul hinein kann.

Heute weitere Bilder vom Baufortschritt - der Verkleidung der Drehscheibe.




Erst einmal meldet sich der Lokführer der Az-Lok zum Dienst - noch freut er sich auf die Schicht.




Hier ein Bild von den Arbeiten an der Drehscheibe. Die Fa. Evergreen hat ausreichend Profile geliefert und so kann man die Verkleidung Stück für Stück aufbauen.




Manche Kollegen langweilen sich - ist wie im echten Leben - man schaut gern zu, wenn die Anderen arbeiten.




Drehscheibe im Endzustand - kaum verkleidet, wurde sie auch direkt von den wenigen Lokomotiven versaut. Nun schaut sie derartig dreckig aus - man könnte denken sie wäre schon 50 Jahre alt. Ja mit Ordnung und Sauberkeit üben wir noch.




Es werden Drehscheibenbediener gesucht. Der lässige Kollege (Mk35) hat keine rechte Lust und findet es unter seiner Würde nur die Drehscheibe zu bedienen - er ist ja ausgebildeter Tf. Nun meine Kaderabteilung wird wohl einen Drehscheibenwärter ausschreiben.


Bis dahin mit Grüßen von Uwe
16.11.2019, 08:59 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tomi
begeisterter Schreiber


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Basel

Beitrag Antworten mit Zitat
Hallo Uwe,

da kann ich mich den anderen nur anschliessen. Du hast ein ganz schönes Diorama für deine Fahrzeuge hingezaubert. Auch wie du die Figuren anpinselt und deine Bilder machts, finde ich ganz toll.

Viel Spass am Werkeln wünscht dir
Tomi
16.11.2019, 11:35 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:32 / 1:22.5 / 1:16 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.