01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
0m-Mallet

 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
0m-Mallet
Autor Nachricht
Harz-Nullemmer
aktiver Schreiber



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Hamm/Westf.

Beitrag 0m-Mallet Antworten mit Zitat
Meine Braunlage-Andreasberger Eisenbahn hat viele Harzbahn-typische Fahrzeuge, vor allen Dingen hinsichtlich der Wagen. Bei den Tfz sieht es nicht ganz so gut aus. Die beiden MINEX C-Kuppler sehen, wie man weiß, denen der Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn (Lok GERNRODE und Schwestern) ziemlich ähnlich und sollen mit den bekannten Zurüstsätzen noch ähnlicher gemacht werden.
Hundertzprozentig Harz-vorbildlich sind die beiden Triebwagen der Südharzbahn.
Die BAE ist aber, wie die NWE, als meterspurige Hauptbahn angelegt und hat ein entsprechendes Beförderungsprogramm. Da ist mit ein paar hübschen Triebwagen und zwei C-Kupplern nicht allzu viel auszurichten. Es braucht richtig schwere Kraftprotze. Die gibt oder gab es auch zu kaufen: Ts5 Maschinen von Henke als Meterspur-Vartiante der VI K. Davon hat die BAE drei Exemplare im Stall, und die tragen die Hauptlast der Traktion. Sie ziehen auch klaglos alles weg, was man ihnen anhängt. Toll. Einziger Wermutstropfen: solche Maschinen liefen nie im Harz. Was es im Harz wirklich braucht, sind Mallet-Maschinen. Aber woher nehmen und nicht stehen? Die Triebwagen habe ich mit Wilfried Link zusammen selber gebaut, aber Malletlokomotiven? Das wäre einige Nummern zu hoch für mich. Und es ist nicht davon auszugehen, dass irgendwann einmal irgendeine Firma eine 0m-Mallet herausbringen wird.
Dennoch wird auf der BAE in Kürze eine richtige Harzer Mallet laufen. Ein Mitglied des 0m-Clubs hat schon in den Neunzigern mal eine von einem norddeutschen Bastler gebaute Karlsruher Mallet gebraucht erworben. Die sah so aus:

.

Sie hatte im Hinterwagen einen umfrisierten Antrieb einer Märklin BR 23 und im Vorderwagen gar keinen. Probefahrten auf der damaligen BAE II in Bremen verliefen enttäuschend. Damit was das vorgesehene Leistungsprogramm nicht zu erfüllen. So blieb die Maschine viele weitere Jahre in einem Karton.
Vor eineinhalb Jahren war Ulf Haußen dann bereit, sich die Maschine mal anzusehen, ob das was zu machen sei. Diverse Monate später sah sie dann so aus:



Ulf hat neue Fahrwerke für Vorder- und Hinterwagen konstruiert und neue Meterräder hergestellt. Inzwischen ist die Lok, noch ohne Steuerung und Zylinderblöcke auf der BAE III probegefahren.

Die Traktionsergebnisse waren zunächst nicht ganz befriedigend, was aber hauptsächlich am zu geringen Gewicht lag. Mit Sandsäcken auf den Achsdruck der Ts5en gebracht, entsprach die Zugraft dann auch ca. 4/5 derer der Fünfkuppler.
Wer bei der NUSSA 17 aufmerksam an Ulfs Stand geschaut hat, hat die Mallet im derzeitigen Zustand sehen können. Ulf will versuchen, bis zur Ausstellung in Gießen die Maschine fertigzustellen. Hoffen wir das Beste.
Das wäre eine tolle Sache, wenn auf der BAE endlich eine Mallet liefe, eine, deren Vorbild nicht nur Harz lief, sondern immer noch läuft. Der Eigner der Maschine hat sie der BAE als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt.

_________________
Alle meine Bahn- und Modellbahnseiten und Foren findet man hier: https://ferrook-aril.jimdo.com
14.03.2017, 17:32 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Silbergraeber
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 161

Beitrag Antworten mit Zitat
Moin,

auf der NuSSA habe ich die BAE-Lok sofort entdeckt:

Ich kann mir nicht helfen, aber das Modell wirkt extrem hochbeinig. Mal schauen, wie sie sich neben den Ts5en ausmacht.

Auch Kalle hat es endlich geschafft, eine Mallet auf die Räder zu stellen:


Könnte man das 2-4-4-2-Fahrwerk wohl auf 0m umspuren?

LG

Jörn
14.03.2017, 19:58 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hespertalbahn
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 12.12.2006
Beiträge: 437
Wohnort: Sauerland

Beitrag Antworten mit Zitat
So 'hochbeinig' wie die 0m-Mallet wirkt, so niedrig wirkt die 0e-Mallet durch das m.E. immer noch zu niedrige und recht lange Führerhaus.

Gruß
Dirk
14.03.2017, 20:18 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harz-Nullemmer
aktiver Schreiber



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Hamm/Westf.

Beitrag Antworten mit Zitat
Das 0m-Modell der 99 5906 wirkt hochbeinig, keine Frage. Da ich die Maschine zur Zeit nicht hier habe, kann ich nichts nachmessen. Aber das würde vermutlich auch nichts bringen, denn es geht weniger um das, was zwecks Maßhaltigkeit geändert werden müsste, sondern vielmehr darum, was wir mit unseren Mitteln ändern können.
Hier zunächst mal zwei Fotos zum direkten Vergleich:



Da würde ich sagen, dass die hochbeinige Wirkung deutlich verringert werden könnte, wenn man an den Wasserkästen unten zwei bis drei Millimeter zugibt. Das solte auch machbar sein.

_________________
Alle meine Bahn- und Modellbahnseiten und Foren findet man hier: https://ferrook-aril.jimdo.com
15.03.2017, 14:33 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harz-Nullemmer
aktiver Schreiber



Anmeldungsdatum: 17.02.2008
Beiträge: 71
Wohnort: Hamm/Westf.

Beitrag Antworten mit Zitat
Wie es weiterging mit der Mallet, werden viele von euch schon mitbekommen haben. In der Schmale Spuren 2/19 habe ich darüber einen Artikel geschrieben:



Das Heft ist noch zu haben, wie ich hörte, aber man kann den Artikel auch in meinem neuen 0m-Blog unter dem Menüpunkt "0m in anderen Medien" lesen.
Jedenfalls hat sich der neue Antrieb von Ulf Haussen außerordentlich bewährt. Die Lok 6 der BAE kann nun in den Umläufen der Ts5-Maschinen locker mitlaufen.
Diese Lok wird ein Unikat bleiben, aber Ulf ist schon dabei, die nächste Mallet zu kontruieren, die müsste kein Unikat bleiben. Steht auch in meinem Blog: www.0m-Blog.de
Gruß

Otto (OOK)

_________________
Alle meine Bahn- und Modellbahnseiten und Foren findet man hier: https://ferrook-aril.jimdo.com
02.10.2019, 16:42 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » scale 1:45 Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.