01_14
 Foren-Übersicht
RegistrierenSuchenFAQMitgliederlisteBenutzergruppenLogin  Chat
Sonderausstellung Bergbahnen im Schloss Hünegg

 
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Veranstaltungen / Termine Vorheriges Thema anzeigen
Nächstes Thema anzeigen
Sonderausstellung Bergbahnen im Schloss Hünegg
Autor Nachricht
Schoenegg
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 105
Wohnort: Schweiz

Beitrag Sonderausstellung Bergbahnen im Schloss Hünegg Antworten mit Zitat
Hallo zusammen

Im Schloss Hünegg am Thunersee im Berner Oberland findet noch bis am 20. Oktober 2013 eine einmalige Ausstellung über die Pionierleistungen im Bergbahnbau statt.



Bild: Spur I Motorwagen der ehemaligen Chur-Arosa-Bahn (ChA) aus dem Jahre 1918 hergestellt durch die Manufaktur Hermann Löwenstein in Zürich. Quelle: http://s7.postimg.org/ign2mvcmj/sonderausstellungbergbahnen0010.jpg , eigenes Bild des Benutzer Schönegg

Die durch den ehemaligen Dorfarzt Robert Ganz und den Lokomotivführer Roger Rieker gestaltete Ausstellung wurde infolge eines grossen Erfolges im Jahre 2012 verlängert.

Leihgaben von rund 130 Privatpersonen und rund 30 Firmen geben einen Überblick über Standseilbahnen, Luftseilbahnen, Skilifte, Sessellifte, Bergbahnen und Gebirgsbahnen.

Für uns Modelleisenbahner sind die vielen Modelleisenbahnmodelle in dieser Ansammlung einmalig und wiedergeben auch einen Überblick über Geschichte der Modelleisenbahn wie dies meines Erachtens noch nie wiedergegeben wurde.

Bei den Modelleisenbahnen überwiegen neben Modellen der normalspurigen Adhäsions Gebirgsbahn Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (BLS), Modelle und Dioramen der meisten Schweizerischen schmalspurigen Gebirgsbahn wie Beispielsweise die Rhätische Bahn (RhB) oder schmalspurigen Bergbahnen wie Beispielsweise die Brienz-Rothorn-Bahn (BRB), Wengernalpbahn (WAB) und die Jungfraubahn (JB). Gezeigt werden aber auch Raritäten wie verschiedene Modelle des Golden Mountain-Pullmann Expresses der Montreux-Berner Oberland Bahn (MOB).

Wer sich bezüglich der Ausstellung im Detail orientieren möchte, beachte bitte die folgenden Links:

Schloss Hünegg Hinterfingen am Thunersee:
http://www.schlosshuenegg.ch/

Temporäre Internetseite der Sonderausstellung Bergbahnen:
http://www.bergbahnausstellung.ch/

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF).
Schloss Hünegg: Warum hat der Baron eine Seilbahn im Salon? Beitrag vom 25. Mai 2013:
http://www.srf.ch/news/regional/bern-freiburg-wallis/schloss-huenegg-warum-hat-der-baron-eine-seilbahn-im-salon


Benutzer Schönegg


Zuletzt bearbeitet von Schoenegg am 24.07.2014, 12:19, insgesamt einmal bearbeitet
30.05.2013, 09:22 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoenegg
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 105
Wohnort: Schweiz

Beitrag Sonderausstellung Bergbahnen im Schloss Hünegg auch 2014 Antworten mit Zitat
Hallo zusammen

Die Sonderausstellung Bergbahnen wird verlängert Lachen .

Auch in der Sommersaison 2014 vom 11. Mai bis und mit 19. Oktober ist die Sonderausstellung Bergbahnen im Schloss Hünegg geöffnet. Nach der erfolgreichen Durchführung in den Jahren 2012 und 2013 wird die Ausstellung im Jahre 2014 ein weiteres und letztes Mal wiederholt.

Zwischenzeitlich gibt es auch eine Broschüre zum Thema, die vom Umfang her auch als Buch bezeichnet werden könnte. Sie lautet in der in der Branche üblichen Bezeichnung: Robert Ganz, Roger Rieker: Bau und Betrieb Schweizerischer Bergbahnen, Historischer Querschnitt, Sonderausstellung 2012/2013 Schloss Hünegg Hilterfingen, Eigenverlag Stiftung Schloss Hünegg, Jost Druck Hünibach 2013, keine ISBN Nummer, Auflage 3200 Exemplare. Diese Broschüre kann über den Postversand wie auch an der Ausstellung selber gekauft werden.

Allen die diesen Sommer sich im Berner Oberland aufhalten wird empfohlen diese Ausstellung, die Besonders auch aus der Sichtweise des Spielzeug- und Modelleisenbahners sehenswert ist zu besichtigen. Bitte deshalb genügend Zeit einplanen und die bessere Hälfte mit einem entsprechenden Budget nach Interlaken zum Einkaufen schicken.

Weitere erwähnenswerte Objekte die vor Ort in den Jahren 2012 und 2013 besichtigt werden konnten und voraussichtlich, es wird auch dieses Mal einzelne Wechsel bei den Ausstellungsobjekten geben, auch im Jahre 2014 zu sehen sind: Original Zahnraddampflokomotive System Brown H 2/3 Nummer 3 der Brienz-Rothorn Bahn (BRB) aus dem Jahre 1892 für eine Spurweite von 800 mm und eine Doppellamellen Zahnstange System Abt. Mehrere Luft- und Standseilbahnbahnmodelle, darunter ein funktionsfähiges Diorama der im Original mit Wasserballast betriebenen Gütschbahn (DBG) bei Luzern. Des weiteren befinden sich Teile der Bleichert Sammlung (Adolf Bleichert & Co. ehemaliger bekannter Deutscher Seilbahnhersteller siehe auch http://www.bleichert-seilbahn.de/) in der Ausstellung und damit erstmals im Ausland.



Bildausschnitt einer Originalverpackung der ursprünglich durch die Deutsche Firma Eheim entwickelt und produzierten Schauinsland Seil-Schwebebahn (Luftseilbahn). Die heute für Aquarienpumpen und -Filter bekannte Firma verkaufte die Modell Seilbahnen und den Modell Trolleybus an die ebenfalls in Deutschland ansässige Firma Brawa und stellte 1970 die Produktion der Technischen Spielzeuge ein. Quelle: http://s24.postimg.org/v7ax0ixj9/sonderausstellungbergbahnen0020.jpg , eigenes Bild des Benutzer Schönegg

Benutzer Schönegg
27.02.2014, 12:09 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoenegg
begeisterter Schreiber



Anmeldungsdatum: 15.10.2010
Beiträge: 105
Wohnort: Schweiz

Beitrag Sonderausstellung Bergbahnen noch bis am 19. Oktober 2014 Antworten mit Zitat
Hallo zusammen

Die Sonderausstellung Bergbahnen im Schloss ist nur noch kurze Zeit geöffnet und wird nicht noch ein weiteres Mal verlängert.

Allen die diese Ausstellung noch nicht gesehen haben und sich einen umfassenden Überblick nicht nur über die Schweizerischen Bergbahnen, sondern auch über die Geschichte des Modelleisenbahn-Modellbaus machen möchten, sei diese Ausstellung wärmstens empfohlen.

Ich gehe nicht davon aus, dass sich derartiges in einer solch vielfältigen Form in einer solch idealen Umgebung in den nächsten Jahren irgendwo anders sehen lässt.

Bezüglich der Öffnungszeit in den letzten Tagen beachtet bitte die Internetseite der Sonderausstellung Bergbahnen:
http://www.bergbahnausstellung.ch/




Bild eines Eigenbau Modelleisenbahnwagens der Montreux-Berner Oberland-Bahn (MOB) für die Spur H0m. Die Silhouette im Hintergrund stammen von den legendären Pullmanwagen des Golden Mountain Pullman Express, der wegen der Weltwirtschaftskriese in den 1930er Jahren gerade einmal eine Saison gefahren ist.




Bild einer Modelleisenbahnrarität der Firma Heinzl. Spur H0 Modell einer HGe 4/4 I der lange Zeit durch die Schweizerische Bundesbahn (SBB) betriebenen Meterspurigen Gebirgsbahnstrecke über den Brünigpass, von Interlaken über Brienz, Meiringen nach Luzern (Brünigbahn, heute Zentralbahn, ZB). Diese Modell stammt aus der Zeit vor der BEMO Modelleisenbahn und ist, obschon Massstäblich im Massstab 1:87 gebaut ist, ist es nicht für die Spur H0m ausgelegt, sondern für das Spur H0 Fleischmann Zahnstangensystem.

Benutzer Schönegg
06.10.2014, 12:04 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:    
Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht » Veranstaltungen / Termine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu: 


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Design by Freestyle XL / Flowers Online.

Welche Browser werden benutzt